• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Zweiter Sieg für VfL in der Nordliga

15.11.2017

Löningen Sieg und Niederlage gab es für die Routiniers des VfL Löningen im Tennis. Die Duelle in der Nordliga beziehungsweise in der Oberliga waren schnell entschieden.

Herren 55 Nordliga: TV Ost Bremen - VfL Löningen 1:5. Zweiter Sieg am zweiten Spieltag und damit hinter dem VfL Stade auf Platz zwei: Für den VfL Löningen läuft es. In einem Duell gegen weitgehend gleichwertige Kontrahenten setzte sich der VfL nach spannenden Matches durch. Dieter Schmitz (6:3, 6:4), Aloys Többen (6:4, 6:3), Hermann-Josef Peiffer (7:5, 7:5) und Bernd Hanneken (6:4, 6:4) entschieden ihre Einzel und damit vorzeitig die Begegnung. In den Doppeln konnten sich Schmitz/Benny Imsande (6:3, 6:4) ebenfalls durchsetzen, während Többen/Peiffer (6:1, 6:7, 9:11) nach Match-Tiebreak Bremen den Ehrenpunkt überlassen mussten.

Herren 60 Oberliga: VfL Löningen - SSV Thönse 0:6. Chancenlos waren die Herren 60 des VfL Löningen im Heimspiel gegen den SSV Thönse (bei Burgwedel). Bernd Winkeler (2:6, 4:6), Helmut Többen (5:7, 0:6) und Aloys Brak (2:6, 0:6) verloren ihre Matches klar. Lediglich Randolf Dörrbecker hatte durchaus die Chance, den Ehrenpunkt zu erreichen, musste sich in einem spannenden Spiel knapp mit 4:6, 6:4 und 8:10 im Match-Tiebreak geschlagen geben. Auch in den Doppeln war es weder Winkeler/Dieter Richter (4:6, 4:6) noch Többen/Karl-Heinz Schulze (6:3, 3:6, 4:10) vergönnt, den Ehrenpunkt zu holen.

Weitere Nachrichten:

SSV Thönse | VfL Löningen | TV Ost Bremen | VfL Stade