• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Löninger Duo triumphiert

18.06.2015

Löningen Die „inoffizielle Beach-Kreismeisterschaft“ um den „Getränke Schleper-Cup“ haben auf dem Gelände am Wellenfreibad in Löningen Lokalmatadore gewonnen. Die Volleyballer Torben Casser und Torsten Eck triumphierten am Wochenende. Das Turnier der Hobbymannschaften endete mit dem Erfolg eines Schülerteams.

Für die Damen-Konkurrenz hatten nur vier Duos gemeldet. Spielerinnen der 1. und 2. Damen des VfL Löningen machten den Sieg unter sich aus: Insa Casselius und Anne Hölzen verwiesen souverän mit drei Siegen die Doppel Verena Beckmann/Sonja Eck, Henrike Köster/Lea Grönheim und die Jüngsten im Feld, Marian Mischo/Daniela Greten, auf die Plätze.

Sehr ausgeglichene Mannschaften aus Bösel und Cloppenburg trafen bei den Männern auf die Löninger Duos. Bei denen hatten sich zumeist erfahrene Volleyballer mit jungen Athleten zusammengetan – etwa Vitali und Egor Bojarski oder Roman Kraus und Matthis Casser.

Nach einer Vorrunde in zwei Gruppen sowie jeweils einer Überkreuz-Paarung mit vielen Tiebreaks standen dann wieder die Sieger der Vorjahre im Finale: Christian Hempen und Christian Flerlage qualifizierten sich ebenso wie Tosten Eck, der in diesem Jahr mit dem großen Löninger Talent Torben Casser angetreten war. Das Löninger Duo entschied das Finale aufgrund des größeren Durchhaltevermögens für sich. Im kleinen Finale unterlagen nach langem Kampf und leicht verletztungsgeschwächt Buchmüller/Hensel dem Löninger Duo Linke/Kellermann. Bei Sonnenschein gestartet, hatten sich die Aktiven auch von einem heftigen Regenschauer während des Turniers nicht unterbrechen lassen.

15 Mannschaften, bestehend aus Kollegen, Freunden und Bekannten, nahmen an dem Hobbyturnier des VfL Löningen teil. Um den Hobby-Charakter der Veranstaltung zu wahren, durfte pro Team, das aus vier Mitgliedern auf dem Feld bestand, maximal ein aktiver Volleyballer dabei sein.

Auf dem Platz trafen dann „Shopping-Queens“ auf die „Volleybärenbande“ oder die Mannschaft „RW Manta Teller“ auf „Old Schmetterhand“. Aufgeteilt in vier Gruppen spielten die Mannschaften zunächst ihre Sieger aus, um im zweiten Teil der Veranstaltung gegen die jeweiligen Ersten der anderen Gruppen Sieger und Platzierte zu ermitteln. Nach mehreren Runden spannender Spiele durfte sich das Team der „Lehrerzerstörer“, das kaum überraschend aus Schülern bestand, als ungeschlagener Sieger feiern lassen.

Das Organisationsteam um Torsten Eck, Dietmar Linke, Ansgar Horstmann und Christian Prüfer konnte sich über die Hilfe der Volleyball-Mannschaften des VfL Löningen und auf eine Neuauflage 2016 freuen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.