• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TENNIS: Löninger Jungs dominieren Titelkämpfe in Friesoythe

30.09.2008

FRIESOYTHE 45 Mädchen und Jungen aus elf Vereinen des Landkreises Cloppenburg haben jetzt bei den Kreisjüngsten-Meisterschaften in Friesoythe in vier Konkurrenzen um Pokale und Plaketten gekämpft. Kreisjüngstenwart Bernhard Deeken und Kreistrainer Detlef Okrent waren mit den Kindern zufrieden und verdeutlichten, dass der Landkreis Cloppenburg neben dem Kreis Vechta zu den aktivsten Tenniskreisen im Bereich Weser-Ems gehört.

Für den erstmals im Außenbereich ausgetragenen Low-T-Wettbewerb, in dem die Tennisneulinge spielten, hatten 13 Kinder gemeldet. Hier waren nicht die Spiele gegeneinander, sondern Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Tennistechnik gefragt. Tim Schmolke (TV Bösel) gewann vor Fabian Kollhoff (BW Galgenmoor), Iris Schnittger (TV Emstekerfeld) sowie Antonia Felker (TV Emstekerfeld).

In der Konkurrenz „Kleinfeld Jahrgang 2000 und jünger“ siegte Katharina Thobe (Emsteker TC) in drei engen Sätzen gegen Stephan Rademacher (TC Sternbusch). Linus Framme (TV Emstekerfeld) konnte sich im Spiel um den dritten Platz in zwei Sätzen gegen Erik Siemer (VfL Löningen) durchsetzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Konkurrenz „Kleinfeld Jahrgang 1998/99“ dominierte Rebecca Ostendorf (TC Sternbusch). Auch Melissa Schön (TV Emstekerfeld) musste im Endspiel in zwei Sätzen neidlos anerkennen, dass Rebecca zu stark war. Dritte wurde Verena Czesnik (TV Harkebrügge), die in zwei Sätzen gegen David Zacharias (TV Emstekerfeld) die Oberhand behielt.

In einer reinen Jungen-Konkurrenz des Jahrgangs 1998 dominierten Spieler des VfL Löningen das Geschehen. Am Ende siegte Alexander Zöpfgen gegen seinen Vereinskameraden Maik Woltermann in zwei Sätzen. Mates Casser (VfL Löningen) war im Spiel um den dritten Platz gegen Tobias Kolhoff (BW Galgenmoor) in zwei Sätzen erfolgreich.

Die Entwicklung im Nachwuchsbereich sei erfreulich, waren sich Deeken und Okrent einig. Einschließlich der Teilnehmer der Großfeldmeisterschaften hätten 75 Talente an Jugend- und Jüngstenmeisterschaften teilgenommen, die zehn Jahre und jünger gewesen seien. Die Region Oldenburger Münsterland sei nachhaltig auf notwendige strukturelle Veränderungen im Tennis vorbereitet, sagte Deeken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.