• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

MEHRKAMPF: Löninger Leichtathleten lassen es krachen

10.07.2008

NIENHAGEN Der Leichtathletik-Nachwuchs des VfL Löningen schwimmt weiter auf einer Erfolgswelle. Die Talente staubten bei den Landesmeisterschaften im Mehrkampf der Schüler und Schülerinnen A in Nienhagen (bei Celle) am Wochenende drei Medaillen ab. Sarah Baumann und Hinnerk Künnen holten im Blockmehrkampf „Lauf“ die Bronzemedaille, die Mehrkampf-Mannschaft der Schülerinnen A erkämpfte sich Silber.

Am ersten Wettkampftag startete Sarah Baumann im Block „Lauf“ (Altersklasse W15). Beim Ballwerfen blieb sie mit 37,50 Metern deutlich hinter ihrer Bestleistung. Dann folgte ihre Paradedisziplin: Über 80 Meter Hürden verbesserte sie mit 12,05 Sekunden ihren eigenen Kreisrekord um fünf Hundertstel Sekunden. Anschließend sprang sie 4,68 Meter weit und lief die 100 Meter in 13,21 Sekunden. Den 2000-Meter-Lauf absolvierte sie in 8:05,97 Minuten. Mit 2531 Punkten wurde sie Dritte.

Großes Pech hatte dagegen Maria Hackstedt im Block „Sprint/Sprung“. Sie verletzte sich beim Einwerfen für das abschließende Speerwerfen. Zwar gab sie nicht auf, doch 22,93 Meter waren zu wenig. Besonders bitter: Mit 2593 Punkten verpasste sie die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft um gerade einmal zwei Punkte und wurde Fünfte. Bei den Schülerinnen der Altersklasse W14 hatte der VfL drei Mehrkämpferinnen gemeldet. Maren Schüler wurde mit neuer Bestleistung Sechste (2355 Punkte; 13,94 Sekunden über 100 Meter, 14,58 Sekunden über 80 Meter Hürden, 4,44 Meter im Weitsprung, 1,48 Meter im Hochsprung und 24, 64 Meter im Speerwerfen). Derweil belegte Annika Markus mit 2283 Punkten den 11. Platz. Über 100 Meter verbesserte sie sich auf 13,47 Sekunden. Die B-Schülerin Lisa Wilken, die erstmals an einer Landesmeisterschaft teilnahm, wurde mit 2239 Punkten Fünfzehnte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die guten Leistungen der Löningerinnen spiegelten sich im Mannschaftsergebnis wieder. Mit 11 981 Punkten belegten sie den zweiten Platz hinter dem SV Germania Helstorf und stellten zugleich einen neuen Kreisrekord auf.

Am zweiten Wettkampftag bestätigte Hinnerk Künnen (Schüler M15) im Block „Lauf“ seine Topform. Der Landesvizemeister im Hochsprung verbesserte den Kreisrekord seines Vereinskameraden Jamil Akkad auf 2578 Punkte und gewann die Bronzemedaille. Zur Silbermedaille fehlten ihm nur zwei Punkte. Nach einem schwachen Start im Ballwerfen (49 Meter) lief er über 80 Meter Hürden (12,21 Sekunden) und die 100 Meter (12,23 Sekunden) jeweils persönliche Bestzeiten. Mit guten 5,54 Metern im Weitsprung und 6:53,38 Minuten über 2000 Meter komplettierte er seine starke Vorstellung.

Bei Nicolaus Bamstedt lief es dagegen überhaupt nicht rund. Mit 2442 Punkten erreichte er Platz sechs. Dennoch: Beide VfL-Athleten überboten die geforderte Punktzahl für die deutsche Meisterschaft Anfang August. Gleichwohl müssen sie noch die vom Deutschen Leichtathletik Verband geforderte 1000-Meter- oder 2000-Meter-Zeit nachweisen. Diese Aufgabe ist für beide durchaus zu lösen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.