• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

WETTKÄMPFE: Löninger Leichtathleten laufen in Leer vorneweg

08.05.2008

DELMENHORST /LEER /LöNINGEN Löninger lassen Konkurrenz hinter sich: Die Leichtathleten des VfL haben gleich bei zwei Wettkämpfen für Furore gesorgt. Beim Läufertag in Delmenhorst siegte Jennifer Beyer über 800 Meter und Steffen Brümmer über 1000 Meter, bei der Bahneröffnung in Leer sicherten sich Annika Markus und Patrick Otten Tagessiege im Dreikampf sowie Mareike Kleene im Kugelstoßen.

In Delmenhorst konnte auch Nadine Aselage überzeugen: Sie lief bei den Schülerinnen W14 über 800 m neue persönliche Bestzeit (2:31,74 Minuten). Bei starkem Gegenwind auf der Zielgeraden konnte sie ihrer Vereinskameradin Jennifer Beyer 600 Meter lang folgen, um dann im Endspurt abreißen lassen zu müssen. Jennifer siegte schließlich in 2:27,80 Minuten.

Im zweiten Zeitlauf über 800 m trieben sich Mareike Kleene und ihre Trainerin Antonia Beyer, die schon lange keine 800 Meter mehr gelaufen war, gegenseitig zu Höchstleistungen. Beide kamen nach 2:43,26 Minuten ins Ziel, was für Antonia einen neuen Kreisrekord in ihrer Altersklasse bedeutete.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den 1000 m Lauf der Schüler A dominierte Steffen Brümmer. Sein größter Gegner war der heftige Wind. Dennoch kam er bereits nach 2:57,44 Minuten ins Ziel. Über die 100-m-Distanz sicherte sich Sarah Baumann in 13,48 Sekunden Platz zwei, Maria Hackstedt in 13,58 Sekunden Platz drei.

Bei der Bahneröffnung in Leer waren auch die jüngeren VfL-Athleten am Start – und das erfolgreich. Patrick Otten gewann den Dreikampf der Schüler M11 mit 1014 Punkten vor seinem Bruder Pascal (981 Punkte). Max Jamko wurde mit 785 Punkten Vierter. Tobias Bäker belegte in seinem ersten Wettkampf bei den Schülern M10 mit 847 Punkten Platz drei vor Luca Gehling (835 Punkte).

Die Schülerinnen konnten sich sogar über einen Tagessieg freuen: Annika Markus gewann mit 1388 Punkten den Wettkampf der Altersklasse W14, Maren Schüler wurde mit 1341 Punkten Dritte. Alexandra Otten wurde mit 1163 Punkten Neunte, Christina Wöste mit 1053 Punkten Elfte. In der Altersklasse W15 sicherte sich Sarah Baumann einen Treppchenplatz: 1488 Punkte bedeuteten Platz drei. Mareike Ahrens wurde Achte (1256 Punkte).

Die Plätze zwei und vier gingen bei den Schülerinnen W13 an Lisa Wilken (1312 Punkte) und Wiebke Hölzen (1164 Punkte). Jasmin Steinbrück konnte sich bei den „W12“ mit 1288 Punkten den zweiten Rang sichern, Theresa Schelten wurde Vierte (1114 Punkte).

Sarah Baumann lief in der Altersklasse weibliche Jugend B über 200 m in 28 Sekunden als Zweite über den Zielstrich. Lena Brümmer legte die 100 Meter in 14,3 und die 200 Meter in 28,9 Sekunden zurück. Katharina Ludlage war über 100 Meter einen Tick schneller (14 Sekunden), über 200 Meter einen Wimpernschlag langsamer (29 Sekunden). Mareike Kleene benötigte für die 200 m 29,4 Sekunden. Zuvor hatte sie bereits das Kugelstoßen mit einer Weite von 8,87 m gewonnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.