• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Löninger Schülerinnen sind einfach nicht zu stoppen

29.05.2008

[VORSPANN] Mission erfüllt – Titel verteidigt: Die Schülerinnen A des VfL Löningen haben ihre Erfolgsserie bei der Bezirksmeisterschaft im Mehrkampf fortgesetzt: Am Sonnabend verteidigten die Leichtathletinnen in Wilhelmshaven ihren Titel in Gruppe II mit 7898 Punkten. Damit qualifizierten sie sich für den Landesendkampf in Göttingen.

Für das beste Einzelresultat sorgte Sarah Baumann über 80 m Hürden. Bei leichtem Gegenwind siegte sie in starken 12,20 Sekunden. Damit verbesserte sie ihre persönliche Bestzeit um 20/100 Sekunden und unterbot damit auch noch den Kreisrekord Marina Kortenbrocks. Die war vor drei Jahren an gleicher Stelle 12,26 Sekunden gelaufen.

Maria Hackstedt knackte im Weitsprung erstmals die Fünf-Meter-Marke (5,02 m). Über 800 m entschied sich Nadine Aselage für einen Alleingang. Sie wurde mit dem ersten Platz und der neuen persönlichen Bestzeit von 2:29,87 Minuten belohnt. Gute Leistungen lieferten die Löningerinnen auch im Hochsprung ab: Sarah Baumann übersprang 1,56 m, Maren Schüler 1,52 m. Ergebnisse, die die Mannschaft – bestehend aus Mareike Ahrens, Nadine Aselage, Sarah Baumann, Jennifer Beyer, Maria Hackstedt, Annika Markus, Maren Schüler und Christina Wöste – ganz nach vorne brachten.

Die Schülerinnen B sicherten sich in Gruppe I mit 6172 Punkten Platz drei. Für hohe Punktzahlen sorgten Lisa Wilken (1,52 m im Hochsprung) und Jasmin Steinbrück (4,41 m im Weitsprung).

Erfolgsgarant war diesmal aber die hohe Leistungsdichte der Löninger Mannschaft mit Sina Böckmann, Vera Brümmer, Lisa Kramer, Theresa Schnelten, Marie-Theres Schrandt, Jana Schulte, Jasmin Steinbrück und Lisa Wilken.

Die Zehn- und Elf-jährigen Mädchen sicherten sich in Gruppe I mit 4421 Punkten die Vizemeisterschaft. Lea Meyer gewann überlegen die 800 m in neuer persönlicher Bestzeit (2:42,31 Minuten). Viele Punkte sammelte auch Märta Peters mit 35 Metern im Ballwerfen. Zur Mannschaft zählten in Wilhelmshaven Jana Baumann, Daniela Greten, Lea Meyer, Alexandra Möllmann, Märta Peters, Carolin Schrandt, Pia Seemann und Pauline Willen.

Die Schüler C des VfL Löningen – Tobias Bäker, Max Jamko, Arne und Dominik Schrandt sowie Mario Schulz – starteten in Gruppe II und sicherten sich die Vizemeisterschaft. Und das, obwohl die Bezirksmeisterschaft für einige der Jungs der erste große Wettkampf war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.