• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

LEICHTATHLETIK: Löninger streben in Rhede nach Titeln

05.08.2008

[VORSPANN] Das Kribbeln im Bauch ist längst unerträglich geworden, und an diesem Wochenende steigt die Anspannung noch einmal ins Unermessliche. Die besten Mehrkämpfer der Schülerklassen ermitteln im Rheder Sportzentrum die deutschen Meister des Jahres 2008. Mit dabei sind auch vier Löninger Leichtathleten: Maria Hackstedt, Sarah Baumann, Hinnerk Künnen und Nicolaus Bamstedt. Von den 537 Starten aus 281 Vereinen kommen insgesamt 35 Athleten aus Niedersachsen. Bemerkenswert: Bis auf die LG Weserbergland (sechs Meldungen) hat kein niedersächsischer Verein mehr Meldungen zu verzeichnen als der VfL Löningen.

Auf dem Programm stehen neben dem Siebenkampf für Schülerinnen und dem Achtkampf für Schüler auch die Blockwettkämpfe. Diese bestehen aus den drei Basisdisziplinen: 100 Meter, 80 Meter Hürden und Weitsprung. Hinzu kommen im Block Sprint/Sprung wahlweise noch der Hochsprung und das Speerwerfen sowie im Block Lauf die 2000 Meter und das Ballwerfen.

Maria Hackstedt und Sarah Baumann haben bereits im vergangenen Jahr an den Titelkämpfen auf Bundesebene teilgenommen. Diesmal starten sie im Block Sprint/Sprung. In ihrer Altersklasse (W15) liegen 51 Meldungen vor. Für beide gelte es, ihre Punktzahl im Mehrkampf zu steigern und in der einen oder anderen Disziplin eine persönliche Bestleistung aufzustellen, sagt Löningens Trainer Armin Beyer. „Die starken Gegnerinnen werden Maria und Sarah zu neuen Höchstleistungen anspornen“, ist er sicher.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Jungen (Altersklasse M15) stehen Hinnerk Künnen und Nicolaus Bamstedt vor ihrer Premiere bei deutschen Meisterschaften. Sie starten im Block Lauf. Hier liegen nur 26 Meldungen vor. Das zeige, dass die Zusatzqualifikation über die Mittelstrecken vom Deuschen Leichtathletik Verband hoch angesetzt worden sei, sagt Beyer. Doch die Löninger haben die Hürde gemeistert. Trainerin Antonia Beyer sieht bei Hinnerk und Nicolaus überdies noch „deutliches Steigerungspotenzial“.

„Bereits die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft ist ein großer Erfolg“, meint Armin Beyer. Alle Löninger Athleten seien hochmotiviert, verspricht er, könnten sie sich doch nur selten mit Deutschlands besten Nachwuchs-Mehrkämpfern messen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.