• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tennis: Löningerinnen trotzen Verletzungspech

18.05.2011

KREIS CLOPPENBURG Die in der Landesliga spielenden Tennisspielerinnen des VfL Löningen haben am Wochenende ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Sie gewannen beim Hamberger TC mit 4:2. Damit kletterten sie auf Tabellenplatz drei.

Frauen, Landesliga: Hamberger TC - VfL Löningen 2:4. Der VfL zeigte ohne die verletzten Stammspielerinnen Catharina Deyen und Katharina Janssen eine eindrucksvolle Leistung. Marina Eick (6:0, 6:1) spielte überragend. Sie ließ ihrer Gegnerin mit druckvollem Serve- und Volleyspiel keine Chance.

Alex Feldhaus hatte zunächst Mühe, gewann dann aber dank ihrer starken Vorhand den ersten Durchgang mit 7:5 und den zweiten mit 6:0. Linda Cordes nutzte die Rückhandschwächen ihrer Gegnerin, ließ sie erst gar nicht ins Spiel kommen und gewann 6:2, 6:2. Jaqueline Cordes (4:6, 7:5, 1:6) überzeugte in ihrem Debüt in der „Ersten“ mit viel Einsatz. Dennoch musste sie sich in drei Sätzen geschlagen geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Doppel Marina Eick/ Alex Feldhaus holte mit einem ungefährdeten 6:2, 6:2-Erfolg den entscheidenden Punkt. Linda und Jaqueline Cordes mussten sich im zweiten Doppel der größeren Erfahrung ihrer Kontrahentinnen beugen (0:6, 4:6).

Verbandsklasse, BV Kneheim - VfL Löningen II 1:5.

Essener TV II - Hunteburger SV 1:5. Essens Reserve war chancenlos: Stefanie Nietfeld (4:6, 2:6), Kerstin Nietfeld (0:6, 3:6), Anna Middendorf (0:6, 2:6) und Katrin Nacke (6:7, 0:6) verloren ihre Einzel klar. Auch das Doppel Kerstin Nietfeld/Anna Middendorf stand auf verlorenem Posten (2:6, 0:6). Stefanie Nietfeld und Katrin Nacke (6:3, 6:2) holten den Ehrenpunkt.

2. Bezirksliga: TC Lähden - BV Kneheim II 4:2. Kneheims Reserve trat ohne ihre Nummern eins und zwei an. Diese Hypothek war zu groß. Martina Scheper musste auf der für sie ungewohnten Position eins spielen. Sie verlor 0:6, 2:6.

Teamkollegin Tanja Döbbeler gab den ersten Satz mit 3:6 ab. Doch sie steigerte sich mit jedem Ballwechsel und gewann die Sätze zwei und drei (6:2, 6:3). Die A-Jugendlichen Anne Rump (1:6, 3:6) und Carola Vorwerk (1:6, 6:7) mussten sich dagegen in zwei Sätzen geschlagen geben.

Das Doppel Döbbeler/Rump hatte anschließend nicht den Hauch einer Chance (2:6, 2:6), während das Duo Scheper/Vorwerk (5:7, 6:2, 7:6) ein hart umkämpftes Match gewann.

TC Nikolausdorf-Garrel - TV Rot-Gold Sögel 2:4. Tatiana Hüttmann (3:6, 3:6), Laura Meiners (0:6, 0:6) und Meike Voßmann (3:6, 2:6) sahen in ihren Einzeln keine Sonne. Dagegen behauptete sich Milena Voßmann mit einem 6:0, 6:4-Sieg. Das Doppel Tatiana Hüttmann/Milena Voßmann (1:6, 3:6) hatte den Sögelerinnen nichts entgegenzusetzen, während Laura Meiners und Meike Voßmann (6:2, 6:0) locker gewannen.

Frauen 30, 1. Bezirksliga: Oldenburger TB II - SV Strücklingen 3:3. Conny Hermes verlor klar (1:6, 3:6), während sich Maria Klumps in drei Sätzen geschlagen geben musste (1:6, 6:3, 2:6). Gisela Feldmann (6:3, 6:4) und Elisabeth Hoten (6:4, 6:2) glichen mit deutlichen Zwei-Satz-Siegen aus. Die Entscheidung musste in den Doppeln fallen: Angelika Hermes/Feldmann verloren 6:3, 0:6 und 3:6, wohingegen Conny Hermes/Klumps locker gewannen (6:0, 6:0).

MTV Jever - TV Liener 6:0. Klare Pleite für Liener: Maria Jansen (3:6, 5:7), Elisabeth Heidkamp (2:6, 4:6) und Elisabeth Elbers (3:6, 2:6) kassierten Zwei-Satz-Niederlagen. Conny Thoben (7:6, 4:6, 5:7) wehrte sich zwar nach Kräften, musste sich aber im dritten Satz knapp geschlagen geben. Der MTV ließ auch in den Doppeln nichts anbrennen: Jansen/Heidkamp (1:6, 6:7) und Elbers/Thoben (1:6, 2:6) verloren in zwei Sätzen.

Frauen 40, Verbandsliga: Emder TC - VfL Löningen 4:2. Svenja Leonhardt fehlte das Glück. Sie verlor 5:7, 5:7. Rita Siemer (1:6, 2:6) und Renate Steenken (1:6, 4:6) waren chancenlos. Christina Wieborg punktete mit einem 6:2, 6:2-Sieg. Das Doppel Leonhardt/Wieborg feierte einen lockeren 6:1, 6:1-Erfolg, während sich das Duo Siemer/Steenken mit 4:6, 6:1 und 4:6 geschlagen geben musste.

Verbandsklasse, SV Cappeln - SV Hellern/Osnabrück 3:3. Suzan Rest verlor knapp (3:6, 6:4, 2:6). Dagegen hatten Helena Högemann (0:6, 6:4, 7:5) und Jutta Reinke (3:6, 6:1, 7:6) das bessere Ende für sich. Lediglich Hildegard Ellmann (4:6, 2:6) musste eine deutlich Pleite hinnehmen. Dann kassierte das Doppel Rest/Högemann eine unnötige Niederlage (4:6, 7:6, 4:6). Doch das Duo Ellmann/Reinke (6:2, 6:3) glich aus.

2. Bezirksliga: BV Kneheim - TC BW Papenburg 4:2. Marlies Wienken kam mit ihrer defensiven Gegnerin zunächst nicht zurecht. Sie gab den ersten Satz mit 3:6 ab. Dann besann sie sich auf ihre Stärken. Sie holte sich die Sätze zwei (6:3) und drei (6:4). Lisa Wolke war endlich wieder topfit, wurde mit jedem Ballwechsel sicherer und gewann ungefährdet mit 6:4, 6:3. Auch Doris Kalyta-Koop beherrschte ihre Gegnerin. Sie siegte 6:2, 6:2. Dagegen musste Maria Emke Lehrgeld zahlen. Sie verlor 1:6, 4:6. Das Doppel Wienken/Wolke gewann anschließend locker mit 6:1 und 6:1, während das zweite Doppel Schumacher/Nienaber mit 5:7 und 2:6 verlor.

Frauen 50, Verbandsklasse: SV Strücklingen - TC Aurich-West 5:1. Irene Kruse gewann ein intensiv geführtes Drei-Satz-Match knapp (6:4, 6:7, 10:8). Dagegen ließen Heidi Meyer (6:1, 6:1) und Emma Hoten (6:3, 6:0) ihre Gegnerinnen gar nicht erst zur Entfaltung kommen. Monika Janssen lieferte sich mit ihrer Kontrahentin ein Match auf Augenhöhe. Sie verlor knapp mit 4:6, 6:2, 9:11. In den Doppeln hatten Meyer/Rita Ochs (6:3, 6:2) keine Probleme, während Hoten/Janssen (6:4, 5:7, 10:6) Vollgas geben mussten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.