• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tennis: Löningerinnen unterliegen zum Oberliga-Start

08.01.2014

Cloppenburg Einen weitgehend erfolglosen Start ins neue Jahr und in die beginnende Saison erlebten die Tennisvereine des Landkreises am Wochenende. Die Spielerinnen des Oberligisten VfL Löningen mussten beim stark besetzten VfL Westercelle eine Niederlage hinnehmen.

Frauen

Oberliga, VfL Westercelle - VfL Löningen 4:2. Lediglich Catharina Deyen konnte sich im Einzel durchsetzen – zunächst knapp im Tiebreak und dann im zweiten Durchgang klar (7:6, 6:0). Alexandra Feldhaus (Leistungsklasse, LK, sechs) verlor nicht gerade überraschend gegen eine Spielerin der LK eins mit 3:6 und 2:6. Magdalena Thole musste sich ebenfalls klar geschlagen geben (2:6, 2:6). Ulrike Schrandt musste nach dem Duell mit einer um vier Leistungsklassen besser eingestuften Spielerin die Höchststrafe verdauen (0:6, 0:6).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Doppel Deyen/Feldhaus zeigte eine gute Leistung (6:4, 6:1), aber die Niederlage des Duos Schrandt/Thole (6:7, 0:6) zerstörte die Hoffnungen auf ein Remis.

Verbandsklasse, BV Kneheim - TV Vechta 0:6. Gegen den TVV, der vor der Saison mit einem Oldenburger Team fusionierte, war der Lastruper Gemeindeteil-Club chancenlos. Nur Julia Wichmann konnte für etwas Spannung sorgen. Nachdem sie zunächst förmlich überrannt worden war (0:6), holte sie sich Satz zwei mit 6:4. Im Match-Tiebreak zog sie dann aber knapp den Kürzeren (7:10). Eine eindeutige Angelegenheit waren die Einzel Dorothee Ludlages (2:6, 0:6), Christine Meyers (1:6, 3:6) und Christiane Mathlages (3:6, 0:6).

Auch im Doppel ließen die Gäste, die von den Kneheimerinnen in dieser Aufstellung als Titelfavorit eingeschätzt werden, dem BVK keine Chance. Wichmann/Meyer (0:6, 3:6) zogen ebenso den Kürzeren wie Ludlage/Mathlage (3:6, 3:6).

Bezirksliga, TC VfL Osnabrück II - Essener TV 4:2. Nicole Kannen war die einzige Essenerin, die ihr Einzel für sich entscheiden konnte – und das auch noch klar (6:1, 6:2). Nicole Ostendorf konnte den ersten Durchgang ausgeglichen gestalten (6:7), musste aber Satz zwei deutlich abgeben (2:6). Franziska Pietzschmann (3:6, 2:6) und Nadine Gohra (2:6, 2:6) zogen deutlich den Kürzeren.

Im Doppel wurde es dann noch einmal spannend, weil Nicole Kannen und Stefanie Nietfeld um jeden Punkt kämpften und mit 7:5, 3:6 und 10:8 auf 2:3 verkürzen konnten.

Aber Nicole Ostendorf und Kerstin Nietfeld fehlte das notwendige Quäntchen Glück. Sie mussten sich ähnlich knapp (2:6, 7:5, 9:11) geschlagen geben.

TV Varel II - BW Galgenmoor 5:1. Janina Albers (1:6, 1:6) und Klara Wübbelmann (3:6, 1:6) unterlagen klar, während es Anne Wesselmann immerhin spannend machte (3:6, 6:4, 6:10). Ebenfalls spannend machte es Jacqueline Merkel, die aber gegen eine spielerisch ebenbürtige Kontrahentin mit 4:6, 6:4 und 10:5 punkten konnte.

Im Doppel ließen die Gastgeberinnen dann aber nichts mehr anbrennen. Albers/Wübbelmann (4:6, 2:6) und Wesselmann/Merkel (2:6, 3:6) unterlagen deutlich.

Herren, Verbandsklasse, BW Galgenmoor II - FTSV Jahn Brinkum II 6:0. Den einzigen Sieg der Teams aus dem Landkreis Cloppenburg konnte Team zwei der Blau-Weißen einfahren: Fabian Wesselmann (6:3, 6:0), Robin Filor (6:1, 6:1), Arne Kulkmann (6:3, 6:0) und Michael Engelmann (6:1, 6:1) dominierten im Einzeln.

Obwohl sie damit schon gewonnen hatten, kämpften sie auch im Doppel um jeden Punkt. So setzten sich Filor/Engelmann (3:6, 6:4, 10:7) und Kulkmann/Tobias Frye (4:6, 6:3, 10:3) erneut durch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.