• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Lokalmatadorin holt den Titel

15.09.2006

STRüCKLINGEN Lokalmatadorin Marilena Madderken siegt erwartungsgemäß. INsgesamt nahmen 49 Jugendliche teil.

Von Wilhelm Hellmann STRÜCKLINGEN - Mit 49 Teilnehmer gab es ein sehr großes Teilnehmerfeld bei den diesjährigen Tennis-Kreismeisterschaften. Bei sonnigem Herbstwetter nutzten viele Gäste die Gelegenheit, sich die Kreismeisterschaften in Strücklingen live anzusehen. Verwöhnt wurden die Teilnehmer der Kreismeisterschaften bei gutem Wetter aber auch mit Salaten, die Mitglieder des TV Strücklingen zubereitet hatten sowie mit Kaffee und Kuchen.

Die Ehrung der Kreismeister und der Platzierten nahmen nach dem erfolgreichen Turnier die Kreisjugendwartin Claudia Haverkamp und Andre Petersen vom TV Strücklingen vor.

Auf er Anlage des TV Strücklingen siegte bei den Mädchen U 11 erwartungsgemäß die Lokalmatadorin Marilena Madderken vom gastgebenden Tennisverein Strücklingen mit 6:3 und 6:4 gegen Lena Möller vom TV Emstekerfeld. Damit sicherte sie sich erneut den Kreismeistertitel.

Auch bei den Jungen der Klasse U 11 gab es an diesem Tag keine Überraschung, denn mit 6:2 , 6: 2 setzte sich Titelverteidiger Jan-Niklas Wendeln vom TV Bösel klar gegen seinen Gegner Tobias Henning vom TV Lindern-Liener durch.

Kreismeisterin der U 12 weiblich wurde Katharina Bley vom TC Nikolausdorf –Garrel, die erstmalig ins Finale vordrang und dort ihre Konkurrentin Renate Geist vom TV Emstekerfeld mit 1:6,, 6:4 und 6:3 auf Rang zwei verwies.

Bei den Jungen siegte erwartungsgemäß der Vorjahressieger Phil Surray vom TV Lindern-Liener mit 6:4, 6:4. Der Kreismeister setzte sich damit gegen Marius Hachmöller vom TV Emstekerfeld durch. Der dritte Rang ging an Ole Peters vom gastgebenden Verein Strücklingen und an Nico Schmolke vom TV Bösel.

Zum wiederholten Male holte sich auch Anna-Lisa Klekamp vom TC Sternbusch den Kreismeistertitel, diesmal in der U 14 weiblich. Sie besiegte Merle Haverkamp vom TV Emstekerfeld mit 6:1 und 6:4.

Für eine Überraschung sorgte bei den Jungen U 14/U 16 der Strücklinger Torben Claasen, der nach mehrjähriger Pause erstmals wieder an den Start ging und sich sogleich bis ins Finale spielte. Hier unterlag er dann mit 3:6 und 2:6 dem neuen Kreismeister Florian Zwirchmair vom TC Lastrup.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.