• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Weser-Ems-Meisterschaft: Lüllmann gewinnt Goldmedaille

05.08.2010

VECHTA Mehrere Reiter aus dem Kreis Cloppenburg haben am Wochenende in Vechta bei den Weser-Ems-Meisterschaften in der Vielseitigkeit für Furore gesorgt. Einen blendenden Eindruck hinterließ Christina Lüllmann (PSV Löningen-Ehren). Sie gewann mit 47,3 Punkten die Goldmedaille.

Lüllmann verwies im Nachwuchschampionat der Jugend (Jahrgang 1992 und jünger) auf ihrem Pferd Calvino die Konkurrentinnen Charlotte Sophia Hachmeister (RFV Hesel) und Rieke de Vries (RFV Rheiderland) auf die Plätze.

Bei den Weser-Ems-Meisterschaften der Ponyreiter schrammten Calvin Böckmann (RFV Lastrup) und Frederick Huslage (PSV Löningen-Ehren) nur knapp an der Goldmedaille vorbei. Am Ende zeigte Louisa Odwald (PSG Am Wiehengebirge) auf Curly Sue die beste Leistung. Sie hatten in der Endabrechnung 60,4 Punkte. Böckmann, der am Ende 67,2 Punkte aufwies, belegte mit Bonanza den zweiten Rang. Huslage erreichte mit Banja und 68, 1 Zählern einen respektablen dritten Platz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jule Wewer (PSV Löningen-Ehren) ging derweil mit Just Kito bei den Junioren (Jahrgang 1992 und jünger) an den Start. Die Europameisterin in der Pony-Vielseitigkeit von 2009 absolvierte ein gutes Turnier.

Zu Platz eins reichte es aber nicht. Wewer zog gegen Jenny Tönjes vom Reitverein Ganderkesee den Kürzeren und landete mit 124 Punkten auf dem zweiten Platz. Rang drei ging an Anna Lind (FRV Vilsum).

Bei den Meisterschaften der Reiter (Jahrgang 1991 und älter) waren Sandra Auffarth (RV Ganderkesee) und Opgun Louvo das Maß aller Dinge. Die Reiterin holte sich mit 45,1 Punkten die Goldmedaille.

Ihre ärgste Verfolgerin war Johanna Wetjen mit Wild West Charly gewesen. Die Akteurin des RRV Rastede kämpfte sich mit 49,1 Punkten auf den zweiten Platz vor. Die Bronzemedaille holte sich Solveig Hoffmann auf Casper vom RV Grüppenbühren.

In der Altersklasse der Senioren (Jahrgang 1970 und älter) zeigte Claudia Logemann auf Ravenna ihre ganze Klasse. Logemann, die für den Stedinger Reit- und Fahrverein Sturmvogel-Berne aktiv ist, gewann mit 51 Punkten die Weser-Ems-Meisterschaft.

Dahinter folgten zwei Akteure des RFV Hausstette. Karl Moormann wurde Zweiter (66,4 Zähler), Werner Stolle und Chairmann kamen in der Endabrechnung auf 69,5 Punkte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.