• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Männer des VfL Löningen holen nur einen Punkt

22.11.2016

Cloppenburg /Löningen /Elisabethfehn /Lindern Die Volleyball-Frauen Viktoria Elisabethfehns mussten zu Hause mächtig kämpfen. Das zweite Spiel wurde im vierten Satz mit 32:30 gewonnen.

Volleyball, Männer Landesliga 1: Oldenburger TB II - TV Cloppenburg 3:2/109:94 (25:17, 25:18, 21:25, 23:25, 15:9). Die jungen Oldenburger begannen druckvoll und holten die ersten beiden Sätze. Danach erhöhte der Gast das Risiko und war damit erfolgreich. Mit 25:21 und 25:23 gewann Cloppenburg die folgenden Sätze knapp. Im Tiebreak schlichen sich dann zu viele Fehler ein, die Oldenburg mit 15:9 zum Sieg nutzte.

Frauen Bezirksliga Süd: SW Bakum - TV Cloppenburg III 1:3/86:91 (19:25, 23:25, 25:16, 19:25). Mehr Mühe als erwartet hatte die Cloppenburger Drittvertretung mit dem Tabellenvorletzten. Dieser hatte sich zuvor mit einer knappen Niederlage gegen Lohne vom letzten Tabellenplatz verabschiedet. In den ersten beiden Sätzen behielt Cloppenburg trotz harter Gegenwehr die Führung und brachte sie mit 25:19 und 25:23 ins Ziel. Bakum gab nicht auf und holte sich Satz drei mit 25:16. Danach war der Gast konditionell etwas stärker und siegte mit 25:19.

Männer Bezirksliga 1: VfL Löningen - Oldenburger TB IV 0:3/49:75 (13:25, 16:25, 20:25). VfL Löningen - VSG Ammerland III 2:3/104:107 (26:28, 16:25, 26:24, 25:15, 11:15). Die Gastgeber fanden anfangs nicht in den Spielrhythmus, vor allem wegen der großen Zahl an Eigenfehlern. Erst im letzten Satz stellte sich ein besserer Spielfluss ein. Die druckvolleren Aufschläge und die bessere Annahme machten aber den Erfolg der Oldenburger auch in diesem Satz aus.

Erst die Umstellung auf zwei Zuspieler im dritten Satz und eine starke Leistung von Nachwuchsspieler Zabi Yousefy wirkten im zweiten Spiel als Flaschenöffner auf Löninger Seite. Nach dem deutlichen Erfolg im vierten Satz begann Löningen den Tiebreak optimistisch. Selbst ein 1:6-Rückstand wurde von den Gastgebern ausgeglichen. Allerdings wechselte auf Ammerländer Seite ein Ersatzspieler aus der Regionalliga nach vorne. Mit dessen Erfahrung brachten die Gäste den Satz- und damit Spielgewinn glücklich nach Hause.

Frauen Bezirksklasse: TV Cloppenburg IV - DJK Füchtel Vechta 3:1/95:86 (25:19, 20:25, 25:23, 25:19). TV Cloppenburg IV - OSC Damme 3:1/100:76 (25:17, 25:27, 25:13, 25:19). Im Spitzenspiel behielt Cloppenburg in einem spannenden Spiel knapp die Oberhand und holte sich dadurch die Tabellenführung vom Gast aus Vechta zurück. Danach war der TVC nach gewonnenem ersten Satz gegen den Tabellenletzten aus Damme zu selbstsicher und verlor so den zweiten Satz knapp mit 25:27. Nach einer Standpauke siegte der TVC IV sicher mit 25:13 und 25:19.

Bezirksklasse: Viktoria Elisabethfehn - TG Wiesmoor II 3:2/110:102 (26:24, 23:25, 25:18, 21:25, 15:10). Viktoria Elisabethfehn - VG Emden III 3:1/105:99 (25:20, 26:24, 22:25, 32:30). In einem wahren Spitzenspiel setzten sich die Elisabethfehner in eigener Halle im Tiebreak mit 15:10 gegen die Wiesmoorer Reserve durch und holten nach einem 32:30 im vierten Satz gegen die dritte Emder Mannschaft den zweiten Tabellenplatz. Nach dem anstrengenden Spiel gegen Wiesmoor hatte die Viktoria mit den Emdern mehr Mühe als erwartet, denn schon der zweite Satz wurde nur mit 26:24 knapp gewonnen.

Kreisliga Nord: SG Ofenerdiek/Ofen III - BV Neuscharrel 0:3/43:75 (17:25, 9:25, 17:25). Süd: VfL Wildeshausen II - SW Lindern 0:3/65:77 (19:25, 25:27, 21:25). Süd: VfL Wildeshausen II - VfL Löningen III 0:3/47:75 (14:25, 14:25, 19:25). SW Bakum II - TV Cloppenburg V 0:3/34:75 (11:25, 12:25, 11:25). SV Cappeln II - 1. VV Vechta 3:2/106:104 (16:25, 25:20, 23:25, 27:25, 15:9). SV Cappeln II - SF Wüsting-Altmoorhausen 3:0/75:49 (25:15, 25:18 , 25:16).

Kreisklasse Süd: 1. VV Vechta II - VfL Löningen IV 3:1/97:79 (22:25, 25:22, 25:20, 25:12). Mitte: TV Cloppenburg VI - BV Varrelbusch 2:3/ 102:95 (22:25, 25:16, 25:14, 20:25, 10:15). TV Cloppenburg VI - Fortuna Einen II 1:3/65:90 (14:25, 16:25, 25:15, 10:25).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.