• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TENNIS: Mara Weifen erkämpft sich ersten Titel

28.02.2008

[VORSPANN] Tolle Ballwechsel, hart umkämpfte Spiele und Spannung pur: Der Tennisnachwuchs des Landkreises Cloppenburg hat den Zuschauern bei den Kreismeisterschaften in Nikolausdorf eine Menge geboten.

Besonders die Kreisjüngsten (Jahrgang 1999) bestachen durch ihre herausragenden Leistungen. In der Altersklasse U11 setzte sich Milena Voßmann vom TC Nikolausdorf-Garrel durch. Im Endspiel besiegte sie die zwei Jahre jüngere und groß aufspielende Nadine Gohra vom Essener TV mit 6:4 und 7:6. Im Halbfinale hatte Milena Vossmann ihre Vereinskameradin Vanessa Hermann mit 6:0 und 6:1 aus dem Turnier geschmissen. Nadine Gohra hatte ihr Halbfinale mit 6:3 und 7:5 gegen Henrike Gardewin (TV Emstekerfeld, Jahrgang 1999) gewonnen.

Bei den Mädchen U12 siegte überraschend Mara Weifen vom TV Bösel. Sie gewann in drei umkämpften Sätzen (3:6, 6:3, 6:4) gegen Anneke Brockhaus vom TV Emstekerfeld. Mara hatte im 1. Halbfinale Romy Schmolke aus Nikolausdorf mit 6:1 und 6:4 genauso sicher bezwungen wie Anneke im 2. Halbfinale Laura Meiners vom TC Nikolausdorf-Garrel. In einem ausgeglichenen Endspiel sicherte sich Mara Weifen ihren ersten Kreismeistertitel und unterstrich damit die Fortschritte in der Jugendarbeit des TV Bösel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Elf Mädchen kämpften in der Gruppe U 14 um den Titel. Erwartungsgemäß konnten sich Tatjana Hüttmann und die ein Jahr jüngere Marilena Madderken vom SV Strücklingen für das Endspiel qualifizieren, in dem Marilena der kraftvollen Spielweise Tatjanas nichts mehr entgegenzusetzen hatte (0:6, 1:6). Ähnlich einseitig waren zuvor die Halbfinalspiele verlaufen: Tatjana hatte Christina Neubert vom VFL Löningen mit 6:1 und 6:1 besiegt, Marilena gegen Annemone Jannsen vom TV Lindern-Liener mit 6:2, 6:2 gewonnen.

13 Jungen spielten um den Einzug ins Finale des U11/U12-Wettbewerbs – darunter sechs Nachwuchsspieler der Jahrgänge 1998 und 2000. Kai Stratmann (TV Emstekerfeld) und Marius Deeken (TV Saterland, beide Jahrgang 1998) konnten die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen. Kai gewann im Halbfinale gegen Marcel Bley vom TC Nikolausdorf-Garrel zwar den ersten Satz deutlich (6:1), musste aber dann die physischen Vorteile seines Gegners anerkennen und die folgenden Sätze abgegeben (1:6, 4:6). Marius besiegte in der Vorschlussrunde Jan Marc Thobe vom TV Emstek sicher mit 6:2 und 6:3. Das Endspiel ging über die volle Distanz. Nachdem Marius im ersten Satz mit 6:2 triumphiert hatte, holte sich Marcel Durchgang zwei mit 6:2. Erst nach zweieinhalb Stunden und einem spannenden Tiebreak (7:4) konnte Marcel schließlich jubeln.

Im abschließenden Wettbewerb der Jungen U 14 konnte sich Marius Hachmöller (TV Emstekerfeld, jüngerer Jahrgang) durch einen 7:5, 6:4-Halbfinalsieg gegen Jan-Niklas Wendeln aus Nikolausdorf-Garrel bis ins Endspiel vorkämpfen. Sein Finalgegner Niko Schmolke (Nikolausdorf-Garrel) hatte Tobias Henning (TV Lindern-Liener) sicher mit 6:1 und 6:1 bezwungen. Im hart umkämpften Endspiel setzte sich schließlich Nikos Erfahrung durch. Er siegte 6:2, 4:6, 6:4.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.