• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Umbau des Airbus-Konzerns
Verschärfter Protest auch in Varel und Nordenham

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SPORTLERBALL: Maria Lepper Star des Vereins

09.10.2006

SCHARREL SCHARREL - Als die Stimmung beim Sportlerball des SV Scharrel im Bonifatius-Haus gegen Mitternacht bereits auf dem Höhepunkt war, nahm Vereinsvorsitzender Willi Kramer die Ehrung des Sportlers des Jahres 2006 vor. Der Vorstand habe sich seine Entscheidung nicht leicht gemacht, denn schließlich habe es zahlreiche Vorschläge gegeben. Schließlich habe sich der Vorstand für Frauenwartin Maria Lepper entschieden.

Sie betreibe nicht nur selber Sport, sondern kümmere sich auch um die anderen Frauen im Verein und um die jüngsten Vereinsmitglieder. Von ihrer Arbeit im Verein seien Vorstand und Mitglieder gleichermaßen begeistert, sagte Kramer: „Sie ist die Persönlichkeit, die diese Auszeichnung verdient.“ Maria Lepper sei nicht nur als Frauenwartin engagiert, sondern betreue auch die Völkerball-Mädchenmannschaft.

Sie sei zudem aktive Spielerin in der Damenvölkerballgruppe, engagiere sich aber auch, wenn es darum gehe, Arbeiten im Verein oder rund um das Sportlerheim zu erledigen. Außerdem gehört Maria Lepper dem Vorstand des SV Scharrel an. Die Sportler im Saal feierten die Geehrte. Minutenlang gab es Beifall und Jubel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Willi Kramer, sein Vize Ludwig Folkens und der dritte Vorsitzende, Mathias Deeken, überreichten der überglücklichen Sportlerin des Jahres eine Kristallglastrophäe mit Gravur. Für Ehemann Franz Lepper gab es einen prächtigen Blumenstrauß.

Kramer hatte zuvor neben den vielen Sportlern auch Abordnungen benachbarter Vereine, Schützenkönig Hermann Benkens, Bürgermeister Hubert Frye sowie den Ehrenvorsitzenden des Vereins, Bernd Schweigatz, begrüßt. Kramer lobte die Fußball-Altliga des SV Scharrel, die den Saal dekoriert hatte.

Bei einer großen Tombola ging der erste Preis, ein Fernseher, an Mathias Deeken. Den zweiten Preis, ein Fahrrad, gewann Dirk Griep.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.