• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Marius Meyer ist zweimal qualifiziert

01.03.2017

Cloppenburg /Nienburg Großer Erfolg für Marius Meyer vom TV Cloppenburg bei den Landesmeisterschaften in Nienburg: Im Badminton erkämpfte er sich zusammen mit Birte Kramer (Post SV Leer) im Mixed Platz drei und qualifizierte sich für die Norddeutschen Meisterschaften, die am 17./18. März in Burg bei Magdeburg stattfinden.

Mit einem hart erkämpften Drei-Satz-Erfolg (21:15, 18:21, 21:11) über Luca Marie Dietz/Sebastian Keller (MTV Nienburg/BV Gifhorn) stiegen Kramer/Meyer ins Turnier ein. Nach Erfolgen über Luisa Jentsch/Enrico Jakobi (SK 56 Göttingen/TuS Brietlingen) sowie Sarah Lesemann/Thorge Marben (SG Pennigsehl/Liebenau/TuS Schwinde) zog das Duo ins Halbfinale ein, wo es auf Yvonne Bockemüller/Patrick Thöne (BV Gifhorn/Hannover 96) traf. Nach schwachem Beginn verloren Kramer/Meyer den ersten Satz mit 10:21. Im zweiten Satz steigerte sich das Duo, gestaltete das Spiel ausgeglichen, ehe sich Bockemöller/Thöne doch mit 20:22 durchsetzten.

Carolin Ketteler vom TV Cloppenburg, die mit Tobias Gieschen (TuS Tarmstedt) an den Start gegangen war, unterlag in Runde eins Frederike Pfaffe/Morften Mehmert (TuS Germania Hohnhorst/Heesseler SV) 16:21 und 22:24.

Im anschließenden Einzel zeigte sich Meyer gut aufgelegt und zog mit Siegen über Luca Miszewski (MTV Vechelde, 21:13, 21:16) und Tobias Gieschen (21:15, 19:21, 21:13) ins Viertelfinale ein. Gegen den Osnabrücker Junioren-Nationalspieler Marvin Schmidt machte sich das mittlerweile sechste Spiel des Tages bemerkbar, so dass ihm gegen Satzende Krämpfe aus dem Rhythmus brachten und er mit 16:21, 14:21 unterlag.

Im Dameneinzel erreichte Carolin Ketteler mit einem 21:10, 24:22 über Marie Bullwinkel (SC Harkenbleck) das Achtelfinale, wo sie gegen Hanna Blumenthal (MTV Nienburg) mit 13:21 und 11:21 verlor.

Im Doppel starteten Marius Meyer und Clemens Franzmann (Metjendorfer TV) mit 21:11 und 21:15 über Finn Henrik Radtke/Justin Andermann (MTV Nienburg). Pech dann im Viertelfinale, da man auf die Favoriten Ciaran Fitzgerald/Kenny Nothnagel (SV Harkenbleck/BV Gifhorn) traf. Mit 8:21 und 16:21 unterlagen sie den späteren Landesmeistern, freuten sich aber über die Qualifikation zu den Norddeutschen.

Carolin Ketteler musste sich im Doppel zusammen mit Birte Kramer (Post SV Leer) bereits in der ersten Runde den späteren Halbfinalistinnen Pia Löwe/Debora Caspari (Altwarmbüchener BC) geschlagen geben.

Bei den Landesmeisterschaften der Altersklassen kam Bernd Beckers vom TVC in der Altersklasse O-70 ins Halbfinale, unterlag dem amtierenden Europameister Dietmar Unser (Braunschweig), freute sich aber über die erstmalige Qualifikation zu den Norddeutschen Meisterschaften Anfang April in Görlitz. Das Doppel Christian Meyer/Christian Hanschen (O-40) verlor im Viertelfinale gegen die späteren Finalisten Martin Möllmann/Martin Enneking (SC Wildeshausen/OSC Damme).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.