• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Manfred Timme bleibt Chef des VfL Markhausen

07.03.2018

Markhausen Auch für die nächsten zwei Jahre bleibt Manfred Timme an der Spitze des VfL Markhausen. Einstimmig wurde der 1. Vorsitzende auf der diesjährigen Generalversammlung wiedergewählt. Neu im Vorstand ist Stefan Bäker, der nun als 2. Vorsitzender agiert und auch Martin Greten gehört dem Gremium nun als Schriftführer an – alle anderen Posten blieben unbesetzt.

2017 war für den Sportverein ein ereignisreiches Jahr. Es wurde nicht nur das 50-jährige Vereinsbestehen mit Herausgabe einer Chronik gefeiert, sondern der VfL Markhausen war auch noch Ausrichter des Kreissporttages des Niedersächsischen Fußballverbandes.

Im Bezug auf die erste Herrenfußballmannschaft berichtete Trainer Sebastian Thunert von einer sehr guten Trainingsbeteiligung. Er dankte seinem Vorgänger Willi Bohmann für die gute Arbeit. Momentan belegt die Mannschaft den vierten Platz in der 1. Kreisklasse. Auch haben sie mit Anatoli Root einen Neuzugang vom SV Bösel zu verzeichnen. Vor kurzem wurde die Mannschaft Zweiter bei den Hallenstadtmeisterschaften in Friesoythe.

Die Damenmannschaft führt aktuell die Tabelle in der 1. Kreisklasse an. Der Kader umfasst 18 Spielerinnen. In der Jugendabteilung hatte Norbert Timme einen Futsal-Hallenkreismeister zu verkünden. Den B-Juniorinnen gelang kürzlich in Essen der Turniersieg. Sie spielen zusammen als Spielgemeinschaft mit dem SV Thüle.

Die Bewirtung des Vereinsheims wurde viele Jahre von Willi Bregen übernommen. Er gibt das Amt an jüngere Hände und wurde mit einem Präsent verabschiedet. Ebenfalls wurde für weiteren Nachwuchs bei den Schiedsrichtern geworben. Die Strafgelder für fehlende Schiedsrichter sind zu hoch.

Am 13. April organisiert die Abteilung der Alten Herren ein Doppelkopf- und Knobelturnier. Beginn ist um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Anmeldungen dafür nimmt Willi Bregen entgegen. In gewohnter Weise werden die Spiele der Fußball-WM mit deutscher Beteiligung im Dorfgemeinschaftshaus auf einer Leinwand gezeigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.