• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Laster kippt auf die Seite – A29 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 23 Minuten.

Unfall Beim Ahlhorner Dreieck
Laster kippt auf die Seite – A29 voll gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Auf diese beiden ist Verlass

12.11.2019

Markhausen Sportler, Mitglieder und Freunde des VfL Markhausen feierten am Wochenende im Dorfgemeinschaftshaus den Sportlerball. Ein Höhepunkt des Abends war die Ehrung der Sportler des Jahres 2019.

Bei den Damen fiel die Wahl, die lange Zeit ein gut gehütetes Geheimnis des Vorstandes war, auf Elsbeth Hömmken. Die Sportlerin des Jahres ist in der Damengymnastikabteilung aktiv. Dort ist die ehemalige Lehrerin an der Grundschule Thüle eine verlässliche Stütze. „Sie läßt keine Übungsstunde aus. Mit ihrer freundlichen Art trägt sie außerdem zum angenehme Klima in der Gruppe bei“, sagte Vorsitzender Manfred Timme in seiner Laudatio. Als Gruppenleiterin verstehe es die 67-Jährige, motivierend auf ihre Mitstreiter einzuwirken. Dabei komme ihr die langjährige pädagogische Berufserfahrung und der Umgang mit lernwilligen Menschen zu Gute. „Die Geehrte ist ein Vorbild für alle.“

Der Sportler des Jahres ist Klaus Bäker. „Wenn er auch mit 53 Jahren heute nicht mehr so rennen kann, war er früher ein hervorragender Langstreckenläufer. Mittlerweile spielt er lieber Tischtennis“, sagte Timme. Wenn Hilfe benötigt werde, dann sei auf den Geehrten stets Verlass. „Beim Bau der Tribüne war seine Hilfe als Stahlhallenmonteur unablässig und sein Fachwissen von großer Bedeutung. Seine Uneigennützigkeit für den Verein sei beispiellos“, so Timme. Als äußeres Zeichen des Dankes und der Anerkennung gab es für die beiden Geehrten die Erinnerungspokale.

Für eine 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Elisabeth Bothen, Martina Brand, Heinz Breyer, Christian und Claudia Gedanitz, Elsbeth Hömmken, Alwine Hogertz, Birgit Müller, Cäcilia Niehaus, Heiner Norrenbrock, Wiltrud Plate, Wilfried Rumker, August von Höfen und Jutta Willenborg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.