NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

VERSAMMLUNG: Martin Sprock zum Sportler des Jahres gewählt

26.01.2006

BöSEL BÖSEL/WL - Sehr gut besucht war die Generalversammlung der Fußballer der „Alten Herren“ des SV Bösel. Vorsitzender Heinrich Hülskamp konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Viele Stunden haben Mitglieder beim Bau des Vereinsheims ehrenamtlich geholfen. 16 Spiele haben die Alten Herren im vergangenen Jahr ausgetragen, berichtete Fußballobmann Martin Sprock. Dabei gab es 14 Siege, ein Remis und eine Niederlage. Bei den Kleinfeldturnieren in Thüle, Ellerbrock und Petersdorf gab es jeweils erste Plätze, beim Turnier in Nikolausdorf einen zweiten Platz. Die Mannschaften Ü 32 und Ü 48 kamen bei den Hallenkreismeisterschaften jeweils in die Endrunde. Größter Erfolg der Alten Herren des SV Bösel war der Sieg im Landrat-Schewe-Pokal. Im Finale wurde Essen nach Elfmeterschießen mit 5:4 bezwungen. Das interne Turnier des SV konnte ebenfalls das Alte-Herren-Team gewinnen.

Auch Geselligkeit war im vergangenen Jahr nicht zu kurz gekommen. Dazu gehörte das traditionelle Ostereieressen wie die Begegnung mit den Alten Herren aus Spahnharrenstätte. Seit 25 Jahren wird diese Freundschaft gepflegt, das wurde zünftig gefeiert. Der Maigang führte nach Haselünne, wo die Brennerei Rosche besichtigt wurde. Es endete mit einem Spargelessen im Heimathaus. Besucht wurde das Bundesligaspiel Hannover 96 gegen Bayern München.

Spannend wurde es, als in geheimer Wahl der Sportler des Jahres gewählt wurde. Martin Sprock wurde mit überwältigender Mehrheit (90 Prozent) zum Sportler des Jahres gewählt. Viel Arbeit hatte sich wieder Werner Alberding gemacht. Für jedes Mitglied hatte er eine Jahreschronik erstellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.