• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Mehrenkamp kratzt an der 400-Mitglieder-Marke

05.03.2019

Mehrenkamp Weiter an Mitgliedern gewonnen hat auch im Jahr 2018 der Friesoyther Stadtteilverein SV Mehrenkamp. Insgesamt 29 Neuaufnahmen konnten die Mehrenkamper im vergangenen Jahr verzeichnen und stehen jetzt mit 397 Mitgliedern kurz vor der 400er-Grenze. „Das ist schon eine beachtliche Leistung und zeigt, wie die Arbeit in den vergangenen Jahren Früchte trägt“, freute sich 1. Vorsitzender Peter Lammers auf der diesjährigen Generalversammlung im Vereinsheim am Lindenweg, auf der 70 Mitglieder anwesend waren.

In seinem Rückblick sprach Lammers allgemein von einem guten Jahr, auch wenn einige Aktionen nicht so wie geplant verliefen. Leider litt der Adventsmarkt beim Vereinsheim im vergangenen Jahr unter dem schlechten Wetter und auch die Zuschauerbeteiligung beim Alois-Tholen-Cup war schon einmal besser. Trotzdem zeigte sich Lammers begeistert, was der Verein in den letzten Jahren erreicht hat.

Aus der Fußballabteilung berichtete Vorstandsmitglied Alexander Steenken, dass bei der ersten und zweiten Herrenmannschaft noch Luft nach oben ist und beide Teams eher im Mittelfeld der aktuellen Tabelle platziert sind. Allgemein zeigt sich Steenken aber zufrieden über die Entwicklungen im Bereich Fußball. Leider wird es zunehmen schwieriger, genug Spielerinnen für die Damenmannschaft zu gewinnen, so dass diese jetzt vom Spielbetrieb abgemeldet werden muss. In der Jugendabteilung nimmt der SV Mehrenkamp unter anderem in Spielgemeinschaften am Spielbetrieb teil und ist dort laut Michael Böckmann und Sandra Janssen momentan gut aufgestellt.

Auch die Damen-Gymnastikgruppe kann auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken. Durch eine Spende der LzO-Stiftung in Höhe von 2500 Euro konnten jetzt neue Turngeräte angeschafft werden, die in einer Gesundheitskooperation auch vom SV Altenoythe und SV Hansa Friesoythe genutzt werden können.

Die jüngste Abteilung des Sportvereins ist die Darts-Gruppe. Neben zahlreichen Turnieren nehmen die Pfeilsportler seit dem vergangen Jahr auch am Ligaspielbetrieb in der Regionalliga Mitte teil und stehen aktuell auf dem zweiten Platz. „Besser hätte es nicht laufen können. Jetzt spielen wir sogar um die Meisterschaft mit und überlegen schon, eine zweite Mannschaft ins Leben zu rufen“, sagte Abteilungsleiter Christian Bolten.

Für ihre langjährige und engagierte Arbeit im Verein und im Vorstand wurden Martin Steffen und Elisabeth Quatmann-Roth vom Vorsitzenden Peter Lammers mit einer Urkunde ausgezeichnet.

In 2019 soll der Sportlerball des SV Mehrenkamp wie in den vergangenen zwei Jahren wieder in einem Festzelt am Tag vor Christi Himmelfahrt stattfinden.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.