• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Laster prallt in Stauende – A1 bei Stuhr voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Drei Laster An Unfall Beteiligt
Laster prallt in Stauende – A1 bei Stuhr voll gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Meister ermittelt

11.01.2017

Mit den Vereinsmeisterschaften ist die Tischtennisabteilung der DJK TuS Bösel in das neue Jahr gestartet. Bei den Schülerklassen wurde in zwei Klassen gespielt im Modus „jeder gegen jeden“. In der Schülerklasse I wurde Hussein Farhat Vereinsmeister. Auf den weiteren Plätzen folgten Noah Schulte, Louis Krüger, Jonas Straub, Zakariya Khaled und Fynn Arlinghaus. In der Schülerklasse II wurde Hanno Runden Vereinsmeister vor Joel Leippi, Benedikt Lenzschau, Fabian Vogelsang, Jeremy Rudi und Maximilian Grafe.

Die Herren ermittelten ihre Meister in einem neuen Modus. In diesem Doppelsystem werden für jede Runde neue Paarungen gelost. So wird fast immer mit einem neuen Partner gegen andere Gegner über mehrere Runden gespielt. Den Titel des Gesamt-Vereinsmeisters ohne Niederlage holte sich Michael Lenzschau. Die weiteren Ergebnisse: Herren A: 1. Marcus Lanfer, 2. Karl Mühlsteff; Herren B: 1. Michael Lenzschau, 2. Nils Brinkmann; Herren C: 1. Johannes Behne, 2. Bernd Meyer. Die Ausrichtung der Vereinsmeisterschaften hatte die dritte Mannschaft übernommen.

Gute Beteiligung hat es bei den Tischtennis-Vereinsmeisterschaften gegeben, zu denen die Tischtennisabteilung des SV Petersdorf eingeladen hatte. Bei den Schülern holte sich John Dwerlkotte die Vereinsmeisterschaft. Auf den zweiten Platz kam Lukas Dieker vor Tom Pundt.

Bei den Herren standen sich im ersten Halbfinale die Vorjahressieger Julian Runden/Jan-Gerd Cloppenburg sowie Andre Dwerlkotte/Sven Tangemann gegenüber. Das Spiel konnten Andre Dwerlkotte und Sven Tangemann mit 2:1 gewinnen. Im zweiten Halbfinale siegten Werner Aumannn und Simon Deeken mit 2:0 gegen Matthias Thomann und Guido Runden. Im Finale sicherten sich dann Andre Dwerlkotte und Sven Tangemann mit einem 2:1 Sieg über Werner Aumann und Simon Deeken die Vereinsmeisterschaft. Die Pokale überreichte Bürgermeister Hermann Block.

„Wir suchen noch Schüler, die Lust am Tischtennisspielen haben“, sagt Abteilungsleiter Martin Meinerling. Wer Lust hat, kann montags von 17 bis 18.30 Uhr zum Training in die Turnhalle Petersdorf kommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.