• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Meisterehren in Dressur und Springen

04.06.2007

FRIESOYTHE Die Reiter aus den Kreisen Cloppenburg und vechta ermittelten ihre Kreismeister in Friesoythe. Titel wurden in der Einzel- und in der Mannschaftswertung vergeben.

Von Heinz-Josef Laing

Die Reitergemeinschaft (RG) Klein Roscharden hatte am Ende die Nase vorne und heimste am Wochenende in Friesoythe den Kreismeistertitel im Springen (Klasse L) der Mannschaft ein. Über den Sieg freuten sich Amelie Wessels, Pia Vaske, Victoria Klatte und Vanessa Vaske.

Auf dem zweiten Platz landete das Team des Reit- und Fahrvereins Dinklage mit Antonia Schulte, Insa Schiplage und Manfred Bokern. Den dritten Platz belegte der Reit- und Fahrverein Saterland mit Thomas Ernst, Rainer Schnitger und Kea Tuitje.

In der Dressur siegte die Mannschaft der Reit- und Fahrgemeinschaft (RFG) Falkenberg mit Marina Richter, Petra Kühling, Sarah Buschermöhle und Anne-Katrin Lanfermann. Auf dem zweiten Platz landete das Team des Reit- und Fahrvereins (RFV) Cloppenburg mit Ulrike Schwantje, Christina Luttmer, Marina Witte und Catharina Naber. Den dritten Platz belegte die Mannschaft vom Reit- und Fahrverein Holdorf mit Christina Pille, Annika Mählmeyer, Katrin Kampers und Johanna Helms.

Die Einzeltitel in der Kreismeisterschaft gingen im Springen (Kl. A) an 1. Amelie Wessels, Klein Roscharden, auf „Winnie Puuh“, 2. Pia Vaske, Klein Roscharden, auf Greenday“, 3. Lea Große-Macke, RV Löningen-Böen-Bunnen, auf „Catus“. Springen (Kl. L): 1. Charline Middendorf, Ponyclub Dinklage, auf „dublin H“, 2. Ruth Revill, RV Vechta, auf „Zento“, 3. Vanessa Vaske, Klein Roscharden, auf Amy Do“. Springen (Kl.M): 1. Mario Stevens, RVF Lastrup, auf „Gialotti“, 2. Bernd Döller, RV Visbek, auf „Pay Day“, 3. Annika Brüggen, RFV Löningen-Böen-Bunnen, auf „Quebec“.

Die Vorsitzende des Kreisreiterverbandes Oldenburger Münsterland (OM), Silvia Hermeling aus Lindern, überreichte vor einer großen Zuschauerkulisse auf der Burgwiese die Trophäen an die siegreichen Reiterinnen und Reiter sowie die Mannschaften. Hermeling lobte im Gespräch mit der NWZ das sehr gut organisierte Turnier in Friesoythe. Sie erlebe selten einen so großen Zuspruch der Zuschauer. Das spreche für die Organisatoren und die „wunderschön gelegene“ Reitanlage an der Soeste. Der Kreisreiterverband sei froh, dass das Angebot in Friesoythe so gut angenommen werde, sagte Hermeling.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.