• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Meisterlicher BVC visiert Aufstieg an

05.06.2008

CLOPPENBURG Meisterlicher Fußballnachwuchs: Die C-Junioren des BV Cloppenburg spielen eine bärenstarke Saison. Bereits vier Spieltage vor Schluss sicherte sich das Team des Trainerduos Horst Kröning/Michael Schlangen durch einen Erfolg beim TSV Wallenhorst den Titel in der Fußball-Bezirksoberliga.

Mit dem Gewinn der Meisterschaft hat sich der BVC für die Relegationsspiele um den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert. Gespielt wird am 20. und 21. Juni in Barsinghausen. Als mögliche Gegner kommen Eintracht Braunschweig, der SC Langenhagen sowie der MTV Treubund Lüneburg in Frage. Kröning ist der Gegner allerdings egal. „Für uns sind die Aufstiegsspiele das Sahnehäubchen auf eine tolle Saison. Wir werden die Zeit in Barsinghausen genießen“, sagt der BVC-Coach, der am Ende der Saison seine Trainertätigkeit bei den C-Junioren nach acht Jahren beenden wird.

Die Cloppenburger reisen aber nicht als Punktelieferant nach Barsinghausen. Schließlich stehen gleich mehrere Auswahlspieler im BVC-Kader. Mit Jamil Akkad, Jakub Bürkle und Andre Wohlers gehören gleich drei Spieler zum Stammkader der Niedersächsischen U15-Auswahl. Zwei weitere Spieler – Felix Jansen und Sven Schohaus – wurden bereits von den NFV-Scouts gesichtet. Und das freut besonders einen – Horst Kröning: „Das zeigt doch, dass Michael und ich in den letzten Jahren nicht so schlecht gearbeitet haben“, sagt er und lacht. Dabei muss er aufpassen, dass er seine Auswahlspieler nicht überfordert. Training mit dem BVC, Punktspiele für den BVC und dann auch noch die Einsätze für den NFV – da muss Kröning das Training genau dosieren. „Wir sind schließlich keine Profis“, sagt der Erfolgscoach.

Und das heißt für Kröning auch, dass er vor den Relegationsspielen den Druck von den Jungs nehmen muss. „Wir sind nicht so vermessen, in die Favoritenrolle zu schlüpfen. Mit diesem Druck will ich die Spieler nicht belasten“, sagt Kröning.

Auf eine spezielle Vorbereitung für die Aufstiegsspiele verzichtet das Trainergespann. Ein Trainingslager kommt schon deshalb nicht in Frage, da einige Auswahlspieler vor den Relegationsspielen noch zu einem Lehrgang müssen.

Dennoch ist Kröning, der zur neuen Spielzeit die D-Jugend des BVC übernehmen wird, optimistisch. „Mit unserem guten Lauf und unserer Kameradschaft können wir vielleicht für die eine oder andere Überraschung sorgen. Die Jungs haben schließlich schon bewiesen, dass sie großes Potenzial haben.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.