• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Meyer holt den Adler von seiner Stange

30.08.2011

GARREL Die neue Majestät der St.-Johannes-Schützengilde Garrel heißt Stefan Meyer. Als aktiver gehört er der III. Kompanie Hinterm Forde/Kammersand an. Brudermeister Gerd Göken und sein Stellvertreter Herbert Holthaus gratulierten ihm zu seinem Erfolg.

Attraktion für Zuschauer

Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte wurde der König durch ein Adlerschießen ermittelt. Die Zuschauer verfolgten einen spannenden Wettkampf, und ein Finale, bei dem sich der hölzerne Vogel als äußerst zäh erwies. „Es zittern und bebt alles , nur der Vogel nicht“, kommentierte Schießmeister Carsten Looschen das Geschehen.

Am Ende traten vier Bewerber um die Regentschaft gegeneinander an: Norbert Brinkmann (Kompanie Kaifort) und Ludger Preuth (Kompanie Tweel/Tannenkamp) sowie Karl-Heinz Bley und Stefan Meyer (beide von der Kompanie Hinterm Ford/Kammersand). Sie traten abwechselnd in ausgeloster Reihenfolge zum Schießen an. Erst nach dem vierten Lockern des Vogels durch das Helferteam war es dann soweit. Der Adler fiel von der Stange. Für ein Jahr regiert nun Stefan Meyer das Schützenvolk in Garrel.

Erfolgreiche Teilnehmer

Orden gab es anschließend für die weiteren erfolgreichen Teilnehmer am Königsschießen. Pfarrer Holger Ossowski erringt das Zepter. Die Krone ging an Katja Behrens. Den Reichsapfel sicherte sich Hedwig Behrens. Schwingen schossen: August Nordenbrock, Kerstin Pfannenschmidt, Tina Böckmann, Josef Ginzel, Michael Preuth, Christian Kurmann, Albert Thoben Göken, Fred Barkemeyer, Frank Niemann, Eduard Janzen und Stefan Hempen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.