NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Freimarktslauf: Mit Ehrgeiz auf die Strecken

22.09.2015

Garrel Volksfeststimmung an der Strecke: Bei der zehnten Auflage des Freimarktslaufs in Garrel legten sich nicht nur die Sportler mächtig ins Zeug. Im Vorfeld hatten auch die Verantwortlichen des BV Garrel eine Menge Vorarbeit geleistet für den Jubiläumslauf. Die Schüler der Grundschule liefen unter dem Motto „Miteinander Füreinander“ für den im März dieses Jahres verstorbenen Schulleiter Norbert Högemann, der sich stark für den Freimarktslauf eingesetzt hatte.

Beim Schnupperlauf über 1,2 Kilometer überquerte Sarah Hagedorn (BV Garrel) als Erste die Ziellinie. Beim 2,5 Kilometer Schülerlauf war Jonas Vehndel (Concordia Ihrhove) ganz vorne.

Insgesamt gingen mehr als 1300 Läufer an den Start. Volker Hermann, Cheforganisator von der veranstaltenden Leichtathletikabteilung des BV Garrel, zeigte sich mit der Veranstaltung hoch zufrieden – allerdings mit zwei Einschränkungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Problem habe es mit der Zeitnahme gegeben. Transponder für die elektronische Zeiterfassung waren aus den Startnummern herausgefallen. Deshalb mussten die Zeiten anhand der Videoaufzeichnung aus dem Zielbereich berechnet werden. Das dauerte seine Zeit, so Volker Hermann. Weiterhin gab es einen Defekt an der Lautsprecheranlage.

Besonders freute sich Volker Hermann über die starke Beteiligung an Mannschaften über die Fünf-Kilometer-Distanz. 30 Teams waren an den Start gegangen. In der Damen-Konkurrenz siegte das Team der Voltis Garrel 1. Bei den Männern hatten die fünf Läufer von Physio Vital die Nase vorn. Bei den Mixed-Mannschaften gewann das Team Kletterwald Nord.

Der Garreler Hartwig Tebben kam über die Zehn-Kilometer-Distanz mit einer Zeit von einer Stunde, 18 Minuten und 50 Sekunden als Letzter ins Ziel. Er hatte sich erst kurz vor Start nach einer Wette für den Start entschieden. Besonderen Ehrgeiz, in einer guten Zeit ins Ziel zu laufen, legte er nicht an den Tag, schließlich sei es in der Wette lediglich ums Ankommen gegangen, berichtete Hartwig Tebben. So unterbrach er seinen Lauf hier und da ganz gerne für einen Plausch am Straßenrand und genoss die Stimmung.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-muensterland 
Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.