• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 16 Minuten.

Amira Mohamed Ali
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Mit neuen Gesichtern ins Abenteuer

06.08.2010

CLOPPENBURG Neue Liga und viele neue Gesichter: Die Fußballerinnen des BV Cloppenburg haben sich vor Beginn des Abenteuers 2. Bundesliga gut verstärkt. Gleich zwölf neue Spielerinnen stehen im Kader. Allerdings sind unter den Neuzugängen auch Perspektiv-Spielerinnen. Zudem haben den Verein mit Simone Westerhoff (BVC III), Monika Meyer (berufsbedingte Pause), Anna Meyer (studienbedingte Pause), Jennifer Steenken (zurück zum SV Gehlenberg), Sina Fischer (berufsbedingte Pause) und Marie Diekgerdes (studienbedingt) auch sechs Spielerinnen verlassen.

Zu den wichtigsten Neuzugängen gehört ohne Frage die polnische Nationaltorhüterin Dominika Wylezek aus Breslau, die kurz vor Saisonbeginn verpflichtet wurde. Sie könnte laut Ludwig Ferneding, der den BVC zusammen mit Matthias Rieck-Göken trainiert, zu einem wichtigen Faktor im Kampf um den Klassenerhalt werden. Die vom VfL Oythe gekommene Torhüterin Theresa Ideler und Jessica Meyer, die nach ihrem Wadenbeinbruch wieder ins Training eingestiegen ist, dürften es gegen diese Konkurrenz schwer haben. Neben Wylezek, Meyer und Ideler gehören noch die Torhüterinnen Nicole Sigiel und Aline Schlösser zum Kader. Eine der Fünf soll dann aber das Tor der zweiten BVC-Mannschaft hüten.

Mit Ideler sind Stephanie Hake und Stefanie Klowersa vom VfL Oythe zum BVC gewechselt. Besonders die 19-jährige Hake hat Ferneding überzeugt: „Sie ist technisch stark und auf jeden Fall eine Verstärkung. Ihre Chancen, sich einen Platz in der Stammelf zu erobern, stehen gut.“ Klowersa bringt jede Menge Erfahrung mit. „Sie war eine der tragenden Säulen im Mittelfeld des VfL“, sagt Ferneding.

Die wie Hake ebenfalls erst 19 Jahre alte Tanja Baumann ist erst kurz vor Saisonbeginn aus dem Senegal zurückgekehrt. Die offensive Mittelfeldspielerin, die wie Anna Klumpe den Weg vom Ligarivalen Victoria Gersten nach Cloppenburg gefunden hat, hat sich dort in einem Fußballcamp auf die Saison vorbereitet.

In Gersten konnte sich die Papenburgerin, die auch auf der Sechser-Position spielen kann, gegen starke Konkurrenz nicht so recht durchsetzen. Sie hat zwar einige Einsätze absolviert, aber selten über 90 Minuten gespielt. Dennoch ist Ferneding von ihr überzeugt: „Tanja ist eine große Bereicherung für uns. Sie ist athletisch und hat hohe Ziele.“

Auf Klumpe waren die Verantwortlichen des BVC im NFV-Pokalspiel gegen Victoria Gersten II (2:0) aufmerksam geworden. „Da hat sie einen starken Eindruck hinterlassen“, sagt Ferneding. „Im Testspiel gegen den Herforder SV hat sie in der Vierer-Abwehrkette gespielt und die Aufgabe sehr gut gelöst. Anna strahlt Ruhe aus, das ist sehr wichtig.“ An der Spielweise Katrin Meckelnborgs, die eigentlich ihre Laufbahn im dritten Cloppenburger Team ausklingen lassen wollte und nun zurückgekehrt ist, schätzt Ferneding vor allem ihre Zweikampfstärke.

Allerdings werde sich die Abwehrspielerin im taktischen Bereich umstellen müssen. Zu ihrer Zeit hatte der BVC noch mit Libero statt Viererkette in der Abwehr gespielt. Die Perspektiv-Spielerinnen Julia Ennen (von Fortuna Bösdorf, Verbandsliga in Schleswig-Holstein), Nadine Luttmann, Lena Steenken, Verena Meiners und Christina Skibbe (alle eigene Jugend) sollen erst einmal im zweiten Team Erfahrung sammeln. Allerdings hält es Ferneding für gut möglich, dass eine der Nachwuchsspielerinnen noch in dieser Saison den Durchbruch schafft.

Schließlich habe die im vergangenen Jahr als Perspektiv-Spielerin in den Kader geholte Mareike Kleene gezeigt, wie man voll durchstartet. Sie hatte sich in der Rückrunde zu einem wichtigen Bestandteil des Teams entwickelt.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.