• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

DLRG: Mit vier Teams zu Wettkämpfen

14.02.2005

SATERLAND SATERLAND - Zur 30. Jahreshauptversammlung der DLRG Ortsgruppe Saterland konnte Vorsitzende Eva-Maria Kramer am Sonnabend im Strücklinger Hof zahlreiche Vereinsmitglieder begrüßen, darunter auch Bezirksvertreter Hubert Niemeyer aus Barßel. Stolz verkündete die Vorsitzende die neue Mitgliederstatistik. So konnte die Ortsgruppe 97 Neuzugänge verzeichnen. Sie zählt jetzt 491 Mitglieder.

Die DLRG Saterland leistete 2004 am Hollener See 1680 Wachstunden. Dabei wurden die Wachgänger der Ortsgruppe Saterland von Mitgliedern der DLRG aus Barßel, Garrel und Goldenstedt unterstützt. „Insgesamt mussten wir 37 Badegästen Hilfe leisten“ schilderte Eva Maria Kramer. Erstmals hat die DLRG 2004 auch im Freizeitbad Saterland Wachdienst gehalten.

Mit vier Mannschaften nimmt die DLRG jetzt auch am Wettkampfschwimmen teil. Trainiert werden die Wettkampfschwimmer von acht Trainern. Die Wettkampfgruppen nahmen 2004 an zwei Bezirkswettkämpfen, einer Landesmeisterschaft und vier Rettungsvergleichswettkämpfen erfolgreich teil. Bei der Ausbildung von Nichtschwimmern konnte die DLRG Ortsgruppe im vergangenen Jahr 28 Frühschwimmerabzeichen (Seepferdchen) verleihen. 18 Teilnehmer legten das Deutsche Jugendschwimmabzeichen (DJSA) in Bronze, 14 Teilnehmer in Silber und elf Teilnehmer in Gold ab. Fünf DLRG Schwimmer absolvierten das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze und 14 Teilnehmer erhielten das silberne Deutsche Rettungsschwimmabzeichen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

65 Jungen und Mädchen werden von der DLRG durchschnittlich beim Kinder- und Jugendschwimmen sowie beim Intensivierungskurs trainiert. Ferner nehmen durchschnittlich zehn Kinder am Anfängerschwimmen teil.

Da Thomas Janssen sein Amt als Beisitzer niederlegte, wurde Christa Röskens als neue Beisitzerin in den Vorstand gewählt.

Für zehnjährige Vereinstreue wurden Michael Dettmers, Ramsloh und Janina Geesen, Strücklingen, geehrt. Für mehr als 25-jährige Mitgliedschaften gab es Auszeichnungen für Leonard Hanekamp, Manfred von Grönheim sowie Hannes und Petra von Grönheim, alle aus Scharrel. Die Ehrennadeln und Urkunden überreichte Hubert Niemeyer.

Mit Wandplaketten zeichneten Eva Maria Kramer und Carsten Brumund, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, Meike Röskens und Kathrin Rumkamp für ihre besonderen Verdienste in der Schwimmausbildung sowie Dirk Hanekamp für seine jahrelange besondere Aktivität in der Ortsgruppe aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.