• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Mitglieder zahlen für Neubau

18.02.2017

Friesoythe Dieses Votum war eindeutig: Einstimmig wählten die fast 70 Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Friesoythe, die den Weg ins Casino der Reithalle gefunden hatten, ihren ersten Vorsitzenden Theo Vahle für weitere vier Jahre wieder.

Ein zweiter wichtiger Punkt auf der Generalversammlung war der geplante Neubau eines Stalltraktes. Dieser soll sich direkt am Bestandsgebäude an der Böseler Straße, das umgebaut und renoviert werden soll, anschließen. „Es ist dringend erforderlich und nötig, dass Renovierungsarbeiten und Neubauarbeiten gemacht werden, sonst können wir den Betrieb in einem halben Jahr schließen, das Veterinäramt und der Tierschutz sitzt uns im Nacken, da wir die Auflagen bei weitem nicht mehr erfüllen. Wir sind gezwungen, was zu unternehmen“, sagte Vahle.

Der Finanzierungsrahmen der Um- und Neubauarbeiten bewegt sich bei 259 251 Euro. Die Finanzierung wird teilweise mit Zuschüssen gedeckt. Der Landkreis beteiligt sich mit 47 060 Euro, die Stadt Friesoythe mit 64 813 Euro und der Landessportbund mit 31 473 Euro. Der Rest – immerhin noch rund 116 000 Euro – muss in Eigenleistung und Finanzierung aufgebracht werden. Dafür soll dann eine Einmal-Sonderumlage erhoben werden. Von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre sollen 75 Euro, von Erwachsenen 150 Euro und von Familien 225 Euro eingezogen werden, auf Antrag können diese Beträge jeweils in drei Raten gesplittet und gezahlt werden.

Die Mehrheit der rund 70 Mitglieder waren bei der Aussprache dafür und sahen auch die dringende Notwendigkeit der Umbaumaßnahmen ein. Einige wenige waren gegen die Erhebung der Sonderumlage, hatten aber auch keine wirkliche Ideen, wie die Finanzierung und die Neu- und Umbaumaßnahmen sonst realisiert werden könnten. Mit elf Gegenstimmen und sechs Enthaltungen wurde der Beschluss angenommen.

Im Jahresbericht konnte Vahle auf der Generalversammlung auf viele Höhepunkte des vergangenen Jahres hinweisen. So gab zum Beispiel Dozent Reinhold Garbe von der Tierheilpraxis Garbe in Edewechterdamm ein „Pferdemassageseminar“. Insa Grosch aus Aschendorf referierte über die Kommunikation zwischen Reiter und Pferd sowie die Erziehung des Pferdes vom Boden aus. Der größte Höhepunkt 2016 war das nationale Reit- und Fahrturnier im Stadtpark in Friesoythe. Springprüfungen bis zur Klasse „S“ und Fahrprüfungen bis zur Klasse „M“ für Zweispänner standen auf dem Programm.

Vahle konnte natürlich auch über Sportliche Erfolge der Reiter und Fahrer berichten. Die Fahrer Berthold Tholen, Hendrik Vahle, Arno Brünemeyer und Gerd Oldmanns fuhren einige Erfolge ein. Die Reiter standen dem in nichts nach, so erwähnte Vahle stellvertretend für alle Verena Lohmann, Vizekreismeisterin im Einzelvoltigieren, und Emma Tempel mit ihren 20 Erfolgen.

Auch die Züchterischen Erfolge wurden erwähnt. So war der aus der Zucht von Ehrenmitglied Heinrich Vahle stammende Oldenburger Hengst „Morricone“ auf der Hengstkörung November 2016 in Vechta mit dem Hauptprämiensieg geehrt worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.