• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Futsal: SG Cappeln löst Gastgeber ab

05.02.2018

Molbergen /Cappeln SG Cappeln kann sich nach Niederlage berappeln und am Ende belohnen: Die Fußballer der SG Cappeln/Sevelten/Elsten haben sich am späten Freitagabend zum Hallenmeister der A-Junioren-Mannschaften auf Kreisebene gekrönt. Damit übernahmen sie den Futsal-Thron von Gastgeber SV Molbergen. Der Sieger der zurückliegenden beiden Jahre war im Halbfinale mit 0:3 an der SG Friesoythe/Sedelsberg II gescheitert, die sich im Endspiel der SG Cappeln mit 0:1 geschlagen geben musste.

In der Vorrunde hatte Cappeln/Sevelten/Elsten im letzten Gruppenspiel eine 0:1-Niederlage gegen die SG Emstek/Höltinghausen II kassiert. Da dem Misserfolg aber zwei Siege der Cappelner gegen die SG Friesoythe/Sedelsberg II (2:1) und die SG Markhausen/Thüle (1:0) vorausgegangen waren, zog der spätere Turniersieger als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Die SG Friesoythe/Sedelsberg II schnappte sich – ebenfalls mit sechs Punkten – das zweite Vorschlussrunden-Ticket der Gruppe B.

Die meisten Punkte in der Gruppenphase hatte aber Titelverteidiger SV Molbergen gesammelt: Der Gastgeber kam nach einem 2:1-Erfolg im Eröffnungsspiel gegen die SG Gehlenberg-Neuvrees/Hilkenbrook, einem 5:0-Sieg gegen die SG Friesoythe/Sedelsberg III und einem 1:1 gegen den SV Bethen auf sieben Zähler. Damit waren die Molberger als Sieger der Gruppe A weiter, es folgte ihnen der SV Bethen mit fünf Punkten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber das Halbfinale war für beide Vertreter der Gruppe A Endstation: So nutzte die SG Friesoythe/Sedelsberg II im Duell mit den Molbergern zwei Fehler des Gegners, um sich mit schnell vorgetragenen Angriffen 2:0 in Führung zu bringen. Der SVM war geschockt und musste in der Schlussminute noch das 0:3 hinnehmen.

Die SG Cappeln machte es etwas spannender, setzte sich aber letztlich souverän mit 3:2 gegen den SV Bethen durch, der dann auch noch das Spiel um Platz drei gegen die Molberger verlor (1:4).

Im Endspiel wurden Simon Sieverding, der in der sechsten Minute das einzige Tor erzielte, und Simon Meyer zu Matchwinnern. Torhüter Meyer machte gute Chancen des stark aufspielenden Gegners Friesoythe/Sedelsberg II zunichte, so dass es beim 1:0 für Cappeln/Sevelten/Elsten blieb.

Kader:

SG Cappeln: Simon Meyer - Leo Otten, Jan-Marc Bünnemeyer, Bendix Willenborg, Simon Sieverding, Tom Ovelgönne, Jaques Wilhelm, Daniel Delgas, Tim Böckmann, Jon Willenborg. Verantwortliche: Oliver Kämmerer/Mattis Mählmann.

Friesoythe/Sedelsberg II: Lukas Remmers - Gerrit Klären, Malte Frerichs, Niklas Focken, Hendrik Eihusen, Gerrit Neugebauer, Mathis Thoben, Mathis Woloschin, Leon von Garrel. Verantwortlicher: Andre Lüken.

Leitung: Henrik Burke/Michael Wulfers. Schiedsrichter: Luca Kalvelage (DJK Bunnen), Lennart Gerdes (BV Varrelbusch). Siegerehrung: KJA-Mitglied Martin Greten.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.