• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
A 29 nach Unfall teilweise gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Bei Rastede
A 29 nach Unfall teilweise gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Molbergen erkämpft sich Remis

05.10.2010

KREIS CLOPPENBURG Achtungserfolg für SV Molbergen: Die Landesliga-Tischtennisspielerinnen des SVM haben am Wochenende einen Punkt aus Wissingen entführt.

Landesliga Damen Weser-Ems, SV Wissingen II - SV Molbergen 7:7. Ohne Monika Brinkmann, aber mit jeder Menge Kampfgeist präsentierten sich die Gäste. Nach den Doppeln hatten sie 0:2 zurückgelegen. Aber dann ging die Post ab: Franziska Willenbring, Petra von Höven-Bockhorst und Katrin Lückmann waren je zweimal erfolgreich. Einen wichtigen Punkt holte Ersatzspielerin Claudia Fasold.

Bezirksliga Damen Ost

SV Molbergen II - TTSC 09 Delmenhorst 8:1. Die Molberger Zweite wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. In allen engen Spielen hatten die Gastgeberinnen am Ende die Nase vor. Spannend war vor allem die Partie von Maria Fredeweß gegen Marlies Braun (8:11, 9:11, 11:7, 11:8, 14:12).

Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta

SV Molbergen IV - DJK TuS Bösel 8:1. Die junge Garde der DJK Bösel musste mächtig Lehrgeld zahlen. Die Gastgeberinnen spielten ihre große Routine aus. Ines Eulering holte gegen Ruth Gruschka den Ehrenpunkt.

SV Peheim-Grönheim II - SV Molbergen III 0:8. Starker Auftritt des Tabellenführers: Peheim II hatte keine Chance.

SV Harkebrügge - SV Höltinghausen 7:7. Heißer Tanz in Harkebrügge: Die überragende Claudia Bedding frustrierte ihre Gegnerinnen gleich zweimal mit einem 11:0. Harkebrügges Daniela Schweres blieb ungeschlagen.

SV Höltinghausen - SV Molbergen III 2:8. Der Tabellenführer war für die Höltinghauserinnen eine Nummer zu groß. Nadine Nordlohne und Michaela Schrand hielten sich schadlos.

Bezirksliga Herren Ost

STV Barßel - TTSC 09 Delmenhorst III 4:9. Nachdem die Barßeler den 1:2-Doppelrückstand ausgeglichen hatten, hielten sie gut mit. Nach Siegen von Nils Werner, Maic Strohschnieder und Sven Janssen stand es 4:4. Im zweiten Durchgang lief dann nichts mehr.

TTV Cloppenburg II - TV Hude IV 9:3. Gegen die sieglosen Huder sicherten sich die Cloppenburger den dritten Sieg in Folge. Damit behaupteten sie sich an der Tabellenspitze.

Die Doppel waren spektakulär verlaufen. Am Ende mussten die Gastgeber zwei Doppel jeweils nach fünf Sätzen abgeben, während sich Christoph Tapke-Jost und Willi Weikum in vier Sätzen durchsetzten. In den Einzeln lief es für den TTV besser. Nur Christoph Tapke-Jost musste sich geschlagen geben. Er verlor sein zweites Einzel gegen Teja Manskopf.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta

VfL Löningen - TTV Garrel-Beverbruch II 9:6. Die Gäste hielten erstaunlich gut mit und präsentierten sich nervenstark. Sie gewannen fünfmal in fünf Sätzen. Markus Nienaber siegte gleich zweimal – gegen die Routiniers Lenz und Maurischat – in der Verlängerung des fünften Satzes.

Überragende Einzelspieler auf Seiten des VfL Löningen waren Reinhard Lampe und Alexander Kostka.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta

TuS Lutten - SV Peheim-Grönheim 5:9. Peheims „Alte Hasen“ bezwingen Tabellenführer: Allerdings stand das Spiel lange auf des Messers Schneide, da Lutten im unteren Paarkreuz stark aufgestellt ist und mit Marvin Schlicker als Nr. 1 einen für diese Klasse viel zu guten Spieler hat. Das mittlere Paarkreuz der Peheimer mit Alfred Stammermann und Horst-Dieter Dicke blieb ungeschlagen. Heinz-Hermann Memering setzte im vierten Satz gegen Enver Morina mit 14:12 den Schlusspunkt.

Bezirksliga Jungen

SC Blau-Weiß Papenburg - SV Höltinghausen 2:8. Die Höltinghauser Jungen zeigten sich gut erholt von der Niederlage in Meppen. Sie fuhren ihren zweiten Saisonsieg ein. Nach zwei gewonnenen Doppeln war es für die Gäste auch in den Einzeln wie am Schnürchen gelaufen.

Bezirksklasse Jungen Ost

SV Molbergen - TuS Lutten 8:2. Mit einem klaren Sieg bauten die Molberger Jungen ihre Führung in der Tabelle aus. Tim Burrichter und Frank Hagen blieben ungeschlagen.

Bezirksliga Schüler Süd

STV Barßel - TTV Cloppenburg 8:1. So leicht hatten sich die Barßeler Schüler das Kreisduell gegen Cloppenburg nicht vorgestellt. Nach ausgeglichenen Doppeln entschieden die Nordkreisler alle Einzel für sich. Zwar musste Erwin Winter zweimal fünf Sätze lang um den Sieg bangen, aber er behielt stets die Oberhand.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.