• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Molbergen lässt erneut Federn

25.11.2013

Kreis Cloppenburg Der SV Molbergen hängt ein wenig durch. Mit dem 2:3 am Sonntag gegen den SV Bösel setzte es die zweite Pleite in Folge für den Spitzenreiter der Fußball-Kreisliga.

SV Bethen - SC Sternbusch 1:2 (0:1). Der Unparteiische hatte in dem intensiven Derby alle Hände voll zu tun. „Insgesamt war der Schiri nicht immer Herr der Lage“, kritisierte SVB-Coach Rainer Wiemann. So fiel die Gästeführung nach einem zweifelhaften Freistoß: Viktor Katron hatte eingenickt (24.). Bethen war optisch überlegen, ließ gute Chancen aus wie Henrik Engelbart, der einen Foulelfmeter am Tor vorbeischoss (37.). Zuvor war Stephan Tegeler gefoult worden, wobei eine rote Karte wegen Notbremse möglich war.

Nach der Pause machte es Lukas Meyer-Schene besser und glich per Foulelfmeter aus (48.). Bethen war nun klar besser, vergab aber beste Gelegenheiten. Nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Stephan Tegeler, der bis dahin die Bether Abwehr glänzend organisiert hatte, wackelte der Gastgeber. Bastian Teschner nutzte dies zum 2:1 aus (84.) und verhagelte so dem SVB den Sportlerball.

Tore: 0:1 Katron (24.), 1:1 Meyer-Schene (48., Foulelfmeter), 1:2 Teschner (84.). Sr.: Wessels (Dinklage); SrA.: Fangmann, Burkhorst.

SV Molbergen - SV Bösel 2:3 (1:2). Die Hausherren erwischten einen Start nach Maß. Nach nur 50 Sekunden zappelte der Ball dank Robin Budde im Böseler Netz. Die frühe Verletzung von Paul Ruhl, der sich bei einem Zusammenprall mit seinem Gegenspieler das Schlüsselbein brach, brachte die Hausherren völlig aus dem Konzept (25.). Noch vor der Pause drehte der Gast durch Treffer von Dennis Höhne (35.) und Tim Runden (44.) die Partie.

Nach dem Seitenwechsel konterte der SVB clever und zog durch Dennis Höhne auf 3:1 davon (56.). Molbergen versuchte alles und hatte zahlreiche Chancen. Es reichte aber nur noch zum 2:3 durch Eduard Langlitz (82.).

Tore: 1:0 Budde (1.), 1:1 Höhne (35.), 1:2 Runden (44.), 1:3 Höhne (56.), 2:3 Langlitz (82.). Sr.: Kuhlmann (Cloppenburg); SrA.: Dierks, Hoppe.

SV Gehlenberg - SV Peheim 1:3 (1:1). Nach einer Abtastphase brachte Maxim Langletz die Gäste in Front (27.). Gehlenberg agierte aber couragiert und kam zum Ausgleich durch Kevin Kaiser (43.). Nach dem Seitenwechsel stellte Langletz die Weichen auf Sieg (50.), ehe Andreas Cordes kurz vor Schluss den Sack zumachte (88.).

Tore: 0:1 Langletz (27.), 1:1 Kaiser (43.), 1:2 Langletz (50.), 1:3 Cordes (88.). Sr.: Garcakov (Strücklingen); SrA.: Rauert, Heese.


Mehr Bilder vom Spiel des SV Molbergen gegen den SV Bösel unter   www.fupa.net/nordwest 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.