• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Molbergen pfeift vorne aus letztem Loch

02.09.2011

KREIS CLOPPENBURG Börgers-Elf will Überraschungsteam ein Bein stellen: Fußball-Kreisligist SV Thüle empfängt am Sonntag den VfL Löningen. Die Gäste um Torjäger Arthur Janzen, der bereits sechs Tore auf seinem Konto hat, reisen als Tabellenführer an.

SC Sternbusch - SV Bevern. Rechtzeitig vor dem schweren Spiel beim starken Cloppenburger Stadtteil-Club haben die Beverner Fahrt aufgenommen. Zuletzt feierten sie einen 2:1-Erfolg in Garrel (Freitag, 18.30 Uhr).

SV Cappeln - SV Molbergen. Obwohl sein Team bereits acht Punkte auf dem Konto hat, ist Molbergens Trainer mit dem Saisonverlauf nur bedingt zufrieden. „Die Leistungen in den letzten beiden Spielen haben mir gar nicht gefallen. Das war einfach zu wenig“, sagt Sommer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Cappeln muss er auf Simon Wichmann, Christopher Bruns (beide sind verletzt) und Wilhelm Guss, der beruflich verhindert ist, verzichten. Weil Bruns und Guss ausfallen, hat Sommer keine Stürmer mehr. „Vorne pfeifen wir aus dem letzten Loch“, sagt Sommer. „Schon gegen Thüle habe ich zwei gelernte Mittelfeldspieler in den Sturm beordern müssen“ (Freitag, 19.30 Uhr).

SV Bethen - BW Ramsloh. Die Ramsloher dürfen mit lautstarker Unterstützung rechnen. Die Blau-Weißen setzen zum Spiel in Bethen einen Fanbus ein. Abfahrt ist am Sonnabend um 13.45 Uhr von der Sporthalle. Das gab der Club auf seiner Internet-Seite bekannt (Sonnabend, 16 Uhr).

FC Lastrup - SV Gehlenberg. Magere Ausbeute: Die Lastruper haben erst drei Punkte. Dennoch stellt FCL-Routinier Andre Bremersmann seiner Mannschaft nach den ersten drei Spielen ein gutes Zeugnis aus. „Die Einstellung der Spieler ist hundertprozentig in Ordnung. Wir brauchen einfach nur ein Erfolgserlebnis“, sagt Bremersmann.

Wenn die Mannschaft gegen den Aufsteiger aus Gehlenberg ihren zweite Saisonsieg einfahren wolle, müsse sie nach Ballverlusten schneller umschalten, sagt Bremersmann. Allerdings hat der FC Personalsorgen. Hannes Többen und Christoph Fröhle sind nicht spielberechtigt . Sie brummen jeweils eine Rotsperre ab (Sonnabend, 16 Uhr).

SV Thüle - VfL Löningen. Beide Mannschaften sind ungeschlagen. Der VfL rangiert mit zehn Punkten aus vier Spielen auf Platz eins. Thüle ist mit fünf Punkten aus drei Spielen Achter. Thüles Spielertrainer Stefan Börgers hat klare Vorstellungen vom weiteren Saisonverlauf. „Wir versuchen, oben dranzubleiben“, sagt er. Mit Horst Elberfeld als einzigem Stürmer und hohem läuferischen Aufwand will er Löningen den Zahn ziehen. „Wir sind topfit und wollen mutig nach vorne spielen“, sagt Börgers, der alle Mann an Bord hat (Sonntag, 15 Uhr).

BV Essen - SC Winkum. Beide Mannschaften haben wohl mit einem besseren Saisonstart gerechnet. Die Gäste reisen als 13. zum Tabellenzehnten. Zumindest Winkum befindet sich nach dem 5:0-Heimsieg gegen Bösel auf dem aufsteigenden Ast (Sonntag, 15 Uhr).

SV Bösel - BV Garrel. Bösels Trainer Caspar Memering muss im Derby seine Abwehr umstellen. Konstantin Kisner ist wegen der Roten Karte, die er in Winkum gesehen hat, zum Zuschauen verdammt (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.