• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Corona-Fall in Staatskanzlei Hannover
Ministerpräsident Weil muss in Quarantäne

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Poolbillard: Zwei Senioren bestreiten Einzelfinale

21.08.2018

Molbergen Dass auch Spitzenkräfte im deutschen Poolbillard-Sport einer geregelten Arbeit nachgehen müssen, sie sind eben keine hoch bezahlten Fußballprofis, zeigte sich beim 36. Poolbillard-Turnier des PBC Molbergen, wobei gleichzeitig zum 22. Mal der Vierer-Mannschafts-Wettbewerb ausgetragen wurde. Denn der Titelverteidiger aus dem Jahr 2017, Alex Kerstin aus Bielefeld, kam, spielte eine Runde, ehe ihn sein Arbeitgeber telefonisch zurückforderte.

Also keine Titelverteidigung und für sein Team, „Die Schafe“, ein schwerer Verlust. Sonst wäre im Teamwettbewerb der ersehnte Sieg statt „nur“ Platz vier unter 70 gemeldeten Mannschaften durchaus möglich gewesen.

Auch im Einzel gab es vorab Abmeldungen, konnten alle Nachrücker aufgenommen werden. Reinhard Tönnies, ehemaliger zweiter Vorsitzender des PBC, dessen Nachfolger Christian Benken am Sonntag zusammen mit Bürgermeister Ludger Möller gegen 18.30 Uhr die große Siegerehrung vornahm, rutschte so noch ins Feld der am Ende 285 Einzelspieler. Tönnies war aber neben Organisations-Chef Clemens Bohmann auch mit viel Organisationsarbeit betraut.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Klasse, wie Reinhard das gemanagt hat und am Ende sogar in die Endrunde kam und dort ausgezeichneter Achter geworden ist“, freute sich und lobte Bohmann, der mit der Organisation sehr zufrieden war. Schließlich galt es,weil die Ferien vorbei waren, alles in wenigen Stunden in den Schulturnhallen und in der Aula auf- und später wieder abzubauen. „Ich muss es vor allem unseren passiven Mitgliedern hoch anrechnen, wie sich uns unterstützt haben“, sagte Bohmann.

Nach der vorzeitigen Abreise des Titelverteidigers war der Weg frei für Carsten Becker (BW Lohne) und Jörg Nöllenburg (PBC Bassum). Becker, der zuletzt im Jahr 2016 gewonnen hatte, setzte sich im Finale dann souverän mit 3:0 durch. Da beide über 40 Jahre alt sind und damit zu den Senioren gehören, gewann sie auch die Pokale für diese Altersklasse, die im Jahr 2019 aber dann auf 50 Jahre für die Seniorenklasse heraufgesetzt wird, sagte Bohmann.

Eine starke Leistung bot auch der Jugendliche Henry Müller (Billard Union Kassel 2000), der von seinem Vater nach Molbergen gefahren wurde, im Einzel auf Platz 15 landete und souverän den Jugendpokal gewann. Sein großes Talent, er wurde bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in den vier Disziplinen jeweils zweimal Erster und Zweiter, bewies auch Jacques Wollschläger (BSG Osnabrück) als Zweiter des Jugendpokals.

Bei den Frauen holte sich mit Susanne Inselmann (1. PBCSC Wesel) eine treue Teilnehmerin den Damen-Pokal und schaffte es bis zur sechten Hoffnungsrunde. Bohmann: „Sie war bestimmt schon über 30 Mal bei uns.“

Im Mannschaftswettbewerb setzte sich, da beim Titelverteidiger „Soltau findet seinen Griechen“ nichts lief, mit Visselhövede ein alter Bekannter durch, der zuletzt 2015 gewann. Bei den Frauen kam die „Pool-Prinzessinnen mit Schuss“ aus Hannover am weitesten und gewannen den Damen-Team-Pokal.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.