• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Molbergen stolpert erneut

26.04.2014

Lastrup /Molbergen /Winkum /Sternbusch Nächster Stolperer im Titelrennen: Die Kreisliga-Fußballer des SV Molbergen haben am Freitagabend mit 1:2 (1:0) beim FC Lastrup verloren. Dagegen konnte der SC Winkum mit einem 2:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den SC Sternbusch einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

FC Lastrup - SV Molbergen 2:1 (0:1). Matthias Abornik konnte den Tabellenzweiten in einer ausgeglichenen ersten Hälfte in Führung bringen (29.). Aber in der zweiten Halbzeit war Lastrup klar stärker. Bernd Klostermann (49.) und Hannes Heitmann (89.) schossen die Gastgeber zum Sieg, die durchaus höher hätten gewinnen können.

Sr.: Möller (Ermke), Sr.A.: Meyer/Dierks.

SC Winkum - SC Sternbusch 2:0 (1:0). In einem kampfbetonten Spiel waren die Gastgeber spielerisch etwas besser. Sie gingen verdient durch Markus Brümmer (41.) in Führung. Die zweite Hälfte wurde zum offenen Schlagabtausch, den Erik Hukelmann mit einem Treffer in der Nachspielzeit entschied.

Sr.: H. Kaarz (Essen), Sr.A.: Pille/J. Kaarz

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.