• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Verleihung: 41 Hobby-Sportler ausgezeichnet

12.12.2018

War im Jahr 2017 mit 55 Sportabzeichen ein neuer Rekord aufgestellt worden, ging in diesem Jahr die Zahl der erfolgreich abgelegten Prüfungen annähernd auf das bisher gewohnte Maß zurück. Lediglich bei den Familiensportabzeichen konnte eine Zunahme erreicht werden. Die fünf Familien zeigten mit dem Erwerb von 18 Sportabzeichen und zwei Mini-Sportabzeichen ihre sportliche Fitness. Das ist ein Fazit der Vergabe der Abzeichen am Montag in Molbergen. Mit mehr als 15 abgelegten Prüfungen schaffte „Fit forever“ eine besondere Gruppenleistung, so dass sie vom Kreissportbund mit einer Prämie von 50 Euro € belohnt wird.

Zu Beginn der kleinen Zeremonie im neuen Vereinsheim des SV Molbergen bedankte sich der Obmann des Sportabzeichen-Stützpunkts Molbergen, Michael Haugwitz, vor allem bei seinen Co-Prüfern Mechtild Götting, Inge von Höven, Irene Gellert, Christoph Hülskamp und Wilhelm Miller und bei all denen, die bereit waren, an den Übungsabenden die Zeiten zu stoppen, zu harken oder zu messen. „Viele haben geholfen. Es waren immer Leute da, die uns unterstützt haben“, lobte Haugwitz das Engagement der Sportler.

41-mal konnte Haugwitz das Deutsche Sportabzeichen, das Ehrenzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), überreichen. „Darunter sind 20 erwachsene und 21 jugendliche Teilnehmer, die das Abzeichen in Gold, Silber und Bronze erworben hatten. Zudem konnten 36 Minisportabzeichen für Kinder von drei bis sechs Jahren ausgestellt werden.

Bei der Grundschule erwarben weitere 113 Kinder das Sportabzeichen und werden im Schulwettbewerb von der für das Schulsportabzeichen zuständigen Referentin Birgit Beintken geehrt“, so Haugwitz. Die Familien Huhsmann, Macke und von Höven mit je drei Mitgliedern, die Familie Langlets mit vier und die Familie Haugwitz mit fünf Mitgliedern und weiteren zwei Minisportabzeichen erwarben das Familien-Sportabzeichen. „Hier haben wir zwei neue Familien dabei. Es ist schön, wenn Familien gemeinsam Sport machen und bestimmte Leistungen erfüllen und dieses Ehrenzeichen bekommen“, so Haugwitz.

Ein besonderes Lob hatte Michael Haugwitz bis zum Schluss aufgespart. Er lobte die Gemeinde Molbergen für die guten Sportanlagen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.