• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Leichtathletik: Molberger zeigen in Zeven starke Leistungen

15.06.2019

Molbergen /Zeven In Top-Form haben sich Marie Götting und Florian Lanfermann vom SV Molbergen beim 38. nationalen Pfingstsportfest in Zeven, einem der größten Leichtathletiksportfeste in Norddeutschland, präsentiert. Marie stellte im Kugelstoßen einen neuen Kreisrekord auf, Florian qualifizierte sich über die Sprintstrecken für die Landesmeisterschaften. Gemeldet waren in diesem Jahr weit mehr als 500 Aktive aus rund 150 Vereinen.

Am Samstag begann Marie in der Altersklasse der weiblichen Jugend U-18 mit dem Speerwurf. Sie setzte sich im letzten Versuch gegen die Favoritin Apolline Mékok vom Verein Rukeli Trollmann, der sich dem Gedenken des in der Zeit des Nationalsozialismus ermordeten deutschen Boxers Johann Trollmann widmet, durch. Mékok war mit einer persönlichen Bestleistung von 39,77 Metern angereist, Marie hatte bis dahin 33,98 Meter erreicht. Mit 36,16 Metern verbesserte Marie die eigene Bestmarke um über zwei Meter und gewann knapp vor Apolline Mékok, die mit 35,94 Metern den Wettbewerb beendete.

Noch besser lief es im Kugelstoßen. „Hier legte Marie eine tolle Serie hin und gewann den Wettbewerb mit 13,48 Metern. Damit verbesserte sie ihre persönliche Bestleistung um einen halben Meter und stellte einen neuen Kreisrekord auf“, freute sich auch Molbergens Leichtathletik-Obmann Gustav Müller.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Weitsprung hatte Marie mit sehr wechselhaften Windbedingungen zu kämpfen, traf zweimal das Brett nicht und blieb mit 4,76 Metern weit unter ihrer Bestleistung.

Hervorragend lief es bei Florian Lanfermann. Am ersten Tag absolvierte er die 100 Meter. Schon im Vorlauf schaffte er die hervorragende Zeit von 11,64 Sekunden. Im Endlauf steigerte er seine persönliche Bestleistung noch einmal auf nun 11,52 Sekunden und belegte den zweiten Platz in seiner Gruppe.

Am Sonntag ging Florian über die 200 Meter an den Start. Auch über diese Distanz stellte er eine persönliche Bestleistung (23,70 Sekunden) auf. In beiden Disziplinen qualifizierte sich Florian für die Landesmeisterschaften der männlichen Jugend U-20, die Ende August in Braunschweig ausgetragen werden.

Marie startet derweil am 22./23. Juni bei den niedersächsischen Meisterschaften der weiblichen Jugend U-18 in Göttingen, wo sie im Kugelstoßen, Diskuswurf, Weit- und Dreisprung antreten wird.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.