• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Bezirksliga: Molberger Defensive hält Peheim stand

09.08.2010

MOLBERGEN Die Bezirksliga-Fußballer des SV Molbergen sind am Sonntagnachmittag mit einem 1:0-Sieg über den Gemeinde-Rivalen SV Peheim in die neue Saison gestartet.

Beide Mannschaften waren zunächst auf Sicherheit aus gewesen, so dass die Zuschauer lange auf Torraumszenen warten mussten. Die Hausherren erspielten sich im Laufe der ersten Halbzeit ein leichtes Übergewicht und hatten mehrere Chancen.

So fiel die Führung der Molberger auch nicht unverdient. Nach einer Hereingabe von Reiner Landwehr stand Stefan Bregen in der Mitte goldrichtig. Allerdings konnte Peheims Torwart Michael Anneken Bregens Kopfstoß parieren. Gegen dessen Nachschuss war er dann aber machtlos.

Die Gäste hätten aber keineswegs mit einem Rückstand in die Halbzeit gehen müssen. Kurz vor dem Pausenpfiff von Schiedsrichter Gerrit Middelkamp hatte Markus Schrapper die Riesenchance zum Ausgleich auf dem Fuß. „Diese Chance müssen die Peheimer eigentlich nutzen“, war sich Molbergens Coach Martin Sommer sicher.

So gingen die Hausherren mit einer Führung im Rücken in die zweiten 45 Minuten. Fast hätte Lars Fetzer dann für die Entscheidung gesorgt, er vergab aber gleich nach Wiederanpfiff knapp. Der SVM zog sich im weiteren Verlauf ein wenig zurück, und die Gäste hatten mehr vom Spiel.

Allerdings biss sich die Elf um Spielertrainer Dirk Loyko immer wieder die Zähne an der gut sortierten Molberger Defensive aus. „Wir haben so gut wie nichts zugelassen“, war Martin Sommer mit der Defensivleistung seines Teams in der zweiten Halbzeit zufrieden.

Sein Gegenüber weiß dagegen, wo er den Hebel anzusetzen hat. „Wir haben uns einfach zu wenig Torchancen herausgespielt. Dieses Problem hat sich schon in der Vorbereitung angedeutet“, analysierte Loyko und fügte hinzu: „Nach dem blöden Gegentor haben wir uns schwergetan.“

Martin Sommer war hingegen zufrieden. Einziger Kritikpunkt war für ihn, dass „wir unsere Konter vielleicht nicht konsequent genug ausgespielt haben“. So hatte der vom SV Emstek gekommene Neuzugang André Frederichs nach seiner Einwechslung gleich zweimal die Möglichkeit, den Sack zuzumachen.

So mussten die Hausherren zwar bis zum Ende um die drei Punkte zittern, behielten sie aber letztlich verdientermaßen am Waldeck und können nun selbstbewusst zum SV Emstek fahren.

Fußball-Bezirksliga       1. Spieltag      SV Molbergen - SV Peheim 1:0 (1:0).    

Tor: 1:0 Stefan Bregen (35./Vorarbeit Reiner Landwehr).

Alexander Masch - Erich Hochartz, Jürgen Stjopkin, André Döring, Paul Kort, Simon Wichmann, Reiner Landwehr (82. Dirk Moormann), Martin Langlitz, Johannes Spille, Stefan Bregen (71. Hebestadt), Lars Fetzer (73. André Frederichs).      

      SV Peheim: Michael Anneken - Klaus Bregen, Matthias Willenbring, Heiner Kreutzmann (75. Stefan Timpker), Christian Timme, Markus Schrapper, Michael Schrapper, Thomas Thien (75. Olliges), Dirk Loyko, Steffen Lübbers, Jan Einhaus.     

Schiedsrichter: Gerrit Middelkamp; Assistenten: Kröger, Helfenstein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.