• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Wettkampf: Molberger Leichtathleten glänzen gleich mehrfach

02.06.2014

Molbergen /Bremen /Wilhelmshaven Die Leichtathleten des SV Molbergen haben erfolgreiche Tage hinter sich. Sowohl bei den Bezirksmeisterschaften in Wilhelmshaven als auch beim Nationalen Himmelfahrtsportfest in Bremen konnten sie sich in Szene setzen.

In Bremen übersprang Julia Götting bei eher herbstlichen Temperaturen und kaltem Nord-Ost-Wind im Hochsprung 1,68 Meter und belegte in der weiblichen Jugend U-18 den zweiten Platz hinter Kerstin Geisweller (Werder Bremen), die in dieser Saison schon 1,78 m gesprungen ist.

Mit einer persönlichen Bestleistung von 57,85 Sekunden im 400-m-Lauf belegte auch Isabella Kuhn den zweiten Platz. Den Lauf gewann Ann-Kathrin Kopf (TSV Ottendorf) in 55,27 Sekunden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Isabella hat sich mit ihrer Leistung für die Deutschen Jugendmeisterschaften, die Anfang August in Bochum-Wattenscheid ausgetragen werden, qualifiziert. Mit ihren Ergebnissen führen die SVM-Athletin und die Sportlerin aus Ottendorf die niedersächsische Bestenliste 2014 an.

Im Langsprint, dem 300-m-Lauf, feierte Tomas Miller (U-16) Premiere. Er hatte 42 Sekunden angestrebt und seine Erwartungen in 40,47 Sekunden übertroffen. Das bedeutete Rang drei und einen Platz in den Top Ten der niedersächsischen Bestenliste.

Über eine persönliche Bestleistung (PB) von 26,43 Sekunden und den Bezirksmeistertitel im 200-m-Lauf der weiblichen Jugend U-20 hatte sich Isabella Kuhn in Wilhelmshaven freuen dürfen. Im 400-m-Lauf war die hochgemeldete Judith Wessling (VfL Löningen) schneller.

Julia Götting verzichtete auf ihre Lieblingsdisziplin Hochsprung und belegte stattdessen im Weitsprung (5,28 m) und im Kugelstoßen (11,86 m) jeweils Rang zwei. Im Speerwurf wurde sie Vierte (34,48 m, PB), musste dann aber auf den 100-m-Finallauf wegen einer Überschneidung verzichten. Mit Isabella Kuhn, Emily Brieger und Christina Gerdes gewann Julia als Startgemeinschaft Garrel-Molbergen die 4x100-m-Staffel der weiblichen Jugend U-20.

Christian Pauls startete im 100-m-Lauf (13,09 s, 4. im Vorlauf), im Kugelstoßen (10,40 m, 7.) und Weitsprung (5,34 m, 8.). Henrik Hülsmann wurde in der U-20 Sechster des 100-m- (12,23 s) und Fünfter des 200-m-Laufs (24,72 s, PB). Der hochgemeldete Tomas Miller (15) wurde über 800 m in 2:08,05 Minuten Vizemeister der U-18.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.