NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Molberger stehen vor schwerer Aufgabe

09.05.2014

Cloppenburg Derby: In der Fußball-Kreisliga erwartet die U-23 des BV Cloppenburg am Sonntag, 17 Uhr, den SV Thüle. Zwei Stunden vorher versucht der STV Barßel in Cappeln sein Glück.

SV Peheim - SC Sternbusch. Auf der Trainerbank des SV Peheim wird im Spiel gegen den SC Sternbusch (siehe Grafik)wieder Georg Schultejans sitzen. Der Altmeister ist nach überstandener Hüftoperation und anschließender Kur in Bad Iburg wieder auf dem Damm. Während seiner Abwesenheit hatten die Spieler Christian Timme und Michael Schrapper das Training übernommen. „Das haben die beiden Jungs gut gemacht“, lobt Peheims Vorsitzender Wilfried Osterkamp die Arbeit der Leistungsträger.

Nach dem Saisonende wird es beim SV Peheim einige personelle Veränderungen geben. Henning Kröger und Marco Herding werden sich SW Lindern anschließen. Ob auch Niklas Gehlenborg (Studium) den Club verlassen wird, steht noch in den Sternen. „Da müssen wir noch einmal abwarten. Wir würden uns freuen, wenn er bleiben würde“, so Osterkamp. Als neuen Spielertrainer verpflichtete der Vorstand Waldemar Kowalczyk von Germania Leer. Schultejans geht zum VfL Herzlake (die NWZ  berichtete). Neuzugänge sollen folgen. „Wir brauchen neue Leute, wenn wir in der kommenden Spielzeit oben mitspielen wollen“, sagt Osterkamp (Sonnabend, 17 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BW Ramsloh - SV Molbergen. Das wird kein Zuckerschlecken für die Gäste. Die Ramsloher sind daheim immer für eine Überraschung gut. Zumal sie befreit aufspielen können (Sonntag, 15 Uhr).

BV Garrel - SC Winkum. Die Garreler gehen als klarer Favorit ins Spiel. Wenn sie gegen Winkum nicht gewinnen sollten, könnten sie im schlimmsten Fall ihre Tabellenführung verlieren (Sonntag, 15 Uhr).

SV Gehlenberg - SF Sevelten. Gegen Kellerkinder tun sich die Sportfreunde schwer. Erst vor kurzem verloren sie in Sternbusch 1:2 (Sonntag, 15 Uhr).

SV Cappeln - STV Barßel. Gegen eine Wiederholung des Hinspielergebnisses hätten die Cappelner nichts einzuwenden. Seinerzeit gewann die Ewen-Elf im Jahnstadion 1:0 (Sonntag, 15 Uhr).

SV Bethen - SV Bösel. Das spielfreie Wochenende nutzte Bethens Trainer Rainer Wiemann zu einer Stippvisite bei der Partie SC Sternbusch gegen BV Garrel (0:3) und TuS Emstekerfeld gegen SC Spelle-Venhaus (0:5). Bösels Trainer Matthias Rieck-Göken dirigierte zur selben Zeit seine Mannschaft zu einem 5:1-Erfolg gegen den SV Peheim (Sonntag, 15 Uhr).

BV Cloppenburg U-23 - SV Thüle. Die Cloppenburger waren am Mittwoch noch im Kreispokal aktiv und unterlagen BW Ramsloh mit 1:3. Sie müssen im Derby unter anderem auf den langzeitverletzten Kevin Park verzichten (Sonntag, 17 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.