• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Molberger Tischtennisspieler sammeln 3000 Euro

14.10.2020

Der Erlös des Molberger Tischtennisturniers und der anschließenden Players-Party Mitte Februar sollte den Fördervereinen der vier Kindergärten zugutekommen. Doch dann kamen die Corona-Einschränkungen. Erst jetzt konnten die Sportler ihre Schecks überreichen. Insgesamt waren immerhin 3000 Euro zu verteilen. Die Molberger Tischtennisspieler organisierten einen Rundlauf-Team-Cup, ein Hobbyturnier für Mannschaften mit mindestens sechs Spielern. Die Idee zu dieser Veranstaltung kam einigen Spielern des SVM auf der letztjährigen Mannschaftsfahrt nach Mallorca. Teilnehmen konnten ortsansässige Cliquen, Firmen, Vereine und Gruppen. Insgesamt beteiligten sich so 31 Teams. „Vor mehreren hundert Zuschauern setzte sich in diesem hochklassigen und spannenden Finale letztlich der Kindergarten Peheim durch und gewann verdient den Pokal des 1. Molberger Rundlauf-Team-Cups“, erinnert sich Dr. Thomas Grüß-Niehaus, Abteilungsleiter der Tischtennisspieler. Im Anschluss an das Turnier fand die große Players-Party ebenfalls in der Molberger Sporthalle statt. So konnten Grüß-Niehaus und seine Vorstandskollegen je 750 Euro an die Fördervereine der vier Molberger Kindergärten überreichen. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.