• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Molberger und Garreler Sportler feiern Erfolge

15.05.2014

Molbergen Die Leichtathleten des SV Molbergen haben am Wochenende gleich bei zwei Titelkämpfen geglänzt: bei den Landesmeisterschaften im Sportpark Osnabrück und den Bezirksmeisterschaften der Deutschen Schülermannschaftsmeisterschaft in Wilhelmshaven. Die 3x800-Meter-Staffel der Startgemeinschaft Garrel-Molbergen (weibliche Jugend U-20) war besonders erfolgreich: Sie sicherte sich die Niedersachsenmeisterschaft und qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften (26./27. Juli in Ulm).

So siegten Isabella Kuhn, Antonia Hehr (beide SV Molbergen) und Christina Gerdes (BV Garrel) überlegen in 6:56,25 Minuten. Die zweitplatzierte LG Osnabrück hatte mehr als 20 Sekunden Rückstand.

In der Frauenkonkurrenz wurde die StG Garrel-Molbergen-Emden mit Lea Brandewie (BV Garrel), Carlotta Meyer-Ranke (SV Molbergen) und Pia Nikoleit (Emder Laufgemeinschaft) in 7:00,68 Vizemeister. „Mehr war nicht zu holen, da unsere beste Läuferin, Tabea Themann, wegen einer Achillessehnenreizung nicht starten konnte“, sagte Trainer Gustav Müller, der sich trotzdem freute, da sich auch die Frauenmannschaft für die Deutschen Meisterschaften qualifizierte (8./10. August in Bochum-Wattenscheid). Dann dürfte auch Tabea Themann wieder fit sein.

In Wilhelmshaven wurden bei den Mannschaftsmeisterschaften – jeder Teilnehmer darf maximal in drei Disziplinen starten, und an jeder Disziplin müssen mindestens zwei Athleten pro Team teilnehmen – die einzelnen Ergebnisse in Punkte umgerechnet und addiert. Die Molberger waren im Dauerregen mit fünf Teams am Start. Bei der männlichen Jugend U-16 wurden Richard Bezolt, Jan-Luca Bock, Herbert Schulz (alle SV Molbergen) sowie Florian Laubach und Jannick Schierhorn vom BV Garrel mit 4158 Punkten Bezirksmeister.

In der Altersklasse der männlichen Jugend U-14 holten Florian Lanfermann, Heiko Huber, Niklas Schneider, Daniel Lange (alle SV Molbergen) sowie Meik Marcel Hasler, Georg Bauck, Kai Miller und Marek Horand (alle BV Garrel) mit 4851 Punkten den Bezirkstitel. In der weiblichen Jugend U-14 belegten Stefanie Büssing, Marie Götting, Milena Baliabkin und Anna Mählmann (alle SV Molbergen) mit 2837 Punkten den vierten Platz.

Je eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft gingen für Molbergen in der Altersklasse U-12 an den Start. Während die Mädchen Liane Baliabkin, Marie-Christin Koopmann, Maren Bröring, Hannah Schrapper und Vivien Stoll mit 2613 Punkten Meister wurden, belegten Andreas Thieken, Martin Bezolt, Jayson Stjopkin, Adrian Pauls und Artur Kurz mit 2423 Punkten den dritten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.