• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

MSC-Nachwuchsfahrer nutzen Training

26.03.2015

Emstekerfeld Die Rennserie um den ADAC-Weser-Ems-Cup ist für Nachwuchsfahrer im Speedway eine große Herausforderung. Umso enttäuschter waren vor allem die Talente des MSC Cloppenburg, dass ausgerechnet ihr Heimrennen am vergangenen Sonnabend den Regenfällen zum Opfer fiel.

Ob und wann dieser zweite von insgesamt sechs Läufen nachgeholt wird, konnte Markus Strehle, Pressesprecher des MSC, nicht beantworten: „Der Terminplan ist auch beim Nachwuchs dicht gedrängt. Wir hoffen, einen Termin zu finden.“ Doch Frust wurde im Fahrerlager des MSC nicht lange geschoben, denn als einen Tag später die Wetterbedingungen gut waren, nutzte der Nachwuchs den ohnehin für die Erwachsenen geplanten Trainingstag mit aus. Auch dabei war MSC-Neuzugang Fabian Heinemann, der wie Kevin Lück in der Junioren-Klasse B startet.

Vor allem zu Saisonbeginn ist jedes Training, um Material zu testen, Gefühl für die Maschine zu entwickeln und diese optimal aufs Rennen einzustellen, sehr begehrt. So nutzten Kevin Lück, Lukas Fienhage, Kelvin Bordihn und die Brüder Marlon und Mailo Hegener die Möglichkeit. Vor allem der gerade sechs Jahre alt gewordene Mailo hatte sich so sehr auf sein Debüt auf heimischer Anlage gefreut. Sein Vater Benjamin Hegener ist Nachwuchstrainer beim MSC. Er betreute die Gruppe.

Neben technischen Arbeiten stand die Fahrtechnik im Vordergrund. Unter bestimmten Vorgaben Spurrinnen fahren, Verhalten auf Außen- beziehungsweise Innenbahn waren Inhalte wie auch die Starttechnik. Ein optimaler Start – so die Experten – sei die halbe Miete zum Erfolg. Und so wurde kräftig am Startband geübt und die Reaktion jedes Nachwuchsfahrers geschult.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.