• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

LEICHTATHLETIK: Müller feiert gelungenes Comeback

23.03.2006

ESSEN Vitali Müller war rund sieben Monate verletzt gewesen. Der 20-Jährige sah das Rennen in Essen als vorsichtigen Neubeginn an.

Von heiner Göttke ESSEN - Mit 14 Titeln ist jetzt die Leichtathletik-Abteilung des VfL Löningen der erfolgreichste Teilnehmer bei den Crosslauf-Kreismeisterschaften in Essen gewesen. Knapp dahinter kam der BV Garrel mit 13 Siegen auf Platz zwei, gefolgt von der gastgebenden SG Essen-Garthe-Molbergen (12), STV Barßel (4), Lauftreff Emstekerfeld (2), SW Lindern (2) und der DJK Bösel (1).

Auf der Männer-Langstrecke über 10 810 Meter siegte nach siebenmonatiger Verletzungspause Vitali Müller (SG EGM). Der 20-jährige Molberger sah seinen Lauf eher als einen vorsichtigen Neubeginn an, hatte aber nach 39:18 Minuten die Konkurrenz sicher im Griff gehabt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Frauen feierte Susanne Fröhlking über die gleiche Distanz einen gelungenen Einstand im Kreis Cloppenburg. Die seit kurzem für den BV Garrel startende Läuferin gewann nach 43:29 Minuten deutlich und hatte im Gesamtklassement nur zwei Männer vor sich. Fröhlking startete bisher für den SV Haselünne und gehörte jahrelang zu den besten Langstreckenläuferinnen im Emsland. Seit einigen Monaten wohnt sie in Resthausen und ist sicherlich für die hiesige Laufszene eine Bereicherung.

Die Männer-Mittelstrecke über 4360 Meter wurde eindeutig von Andreas Kuhlen (BV Garrel) beherrscht. Der amtierende Doppelbezirksmeister im Cross gewann in 14:37 Minuten und war eine Klasse für sich. Ähnlich überlegen waren seine Vereinskollegen Jens Nerkamp und Fabian Kühling in den Jugendklassen. Während Nerkamp über 3320 Meter bei den B-Jugendlichen in 10:15 Minuten siegte, holte sich Kühling über 4360 Meter in 16:04 Minuten den Titel bei den A-Jugendlichen.

Bei der weiblichen Jugend B über 3320 Meter beherrschte Mehrkämpferin Marina Kortenbrock (SG EGM) die Konkurrenz und siegte in 13:01 Minuten. Knapper war die Entscheidung über die gleiche Distanz bei der A-Jugend. Hier war am Ende Mareike Maaß (STV Barßel) in 14:26 Minuten erfolgreich, gefolgt von Jennifer Kock (SW Lindern/14:34 min).

Überwiegend Favoritensiege gab es auch in den Schülerläufen. Thomas Ruhl (SG EGM) war über 2210 Meter in 8:16 Minuten Tagesschnellster in der Klasse M 15. Ähnlich dominant zeigten sich Friederike Hemme (SG EGM) in 9:06 Minuten (W 15) und Lena Brümmer (VfL Löningen) in 9:12 Minuten (W 14).

Auf hohem Niveau stand der Lauf der B-Schüler (M 12 und 13). Raphael Looschen (BV Garrel) zeigte erneut seine Ausnahmestellung im Kreis und siegte über 1510 Meter in 5:15 Minuten. Lobenswert auch die Zeiten der Löninger Jamil Akkad (Zweiter in 5:21 min) und Hinnerk Künnen (Dritter in 5:25 min). Die M 12-Wertung gewann Jan-Hauke Niemann (SG EGM) in 5:34 Minuten.

Die Schülerinnen B hatten die gleiche Distanz zurückzulegen. Hier belegte der VfL Löningen die ersten fünf Plätze. Allen voran kam Jennifer Beyer in 5:46 Minuten ins Ziel. Den jüngeren Jahrgang holte sich Alexandra Otten (VfL Löningen) in 6:43 Minuten. Die elfjährige Jennifer Henke (SG EGM) gewann den Lauf der Schülerinnen C über 1310 Meter in guten 5:30 Minuten. Ihre auf Rang drei einlaufende Vereinskollegin Tabea Behrens holte sich in 5:44 Minuten den W 10-Titel. Bei den gleichaltrigen Jungs siegte Tobias Majewski (BV Garrel) in 5:10 Minuten vor Robin Budde (SG EGM) in 5:15 Minuten. Der M 10-Sieger Thorben Casser (VfL Löningen) kam nach 5:38 Minuten ins Ziel.

Die Schüler und Schülerinnen D hatten 1000 Meter zu absolvieren. Bei den Neunjährigen siegten Lea Meyer in 4:06 Minuten und Pascal Otten (beide VfL Löningen) in 4:07 Minuten. Die jüngsten Kreismeister wurden Lara Witte (BV Garrel) in 5:30 Minuten und Moritz Westerhoff (DJK Bösel) in 4:18 Minuten bei den Achtjährigen.

Mehr als 150 Voranmeldungen in den Altersklassen der D-Schüler und Schülerinnen bis zu den Senioren M 70 stellten das Organisations-Team um Jörg Zeeden und Gustav Müller zufrieden. „Der Crosslauf ist im Kommen, es waren deutlich mehr Teilnehmer als in den vergangenen Jahren“, zeigte sich Müller froh, die Titelkämpfe in den Felder Forsten nach drei Stunden reibungslos über die Bühne gebracht zu haben.

Mehr Informationen unter

www.sg-essen-garthe-molbergen.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.