• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

„Müssen am Limit spielen“

30.10.2009

Frage: Herr Brake, wie ersetzen Sie Matthias Luker, Frank Gehlenborg und Julian Schade?

brake: Mit Spielern aus der A-Jugend. Das klappt gut.

Frage: Die Punkte-Ausbeute ist mit zwölf Zählern wenig erbaulich. . .

brake: In einigen Spielen hat meiner jungen Elf einfach die Cleverness gefehlt.

Frage: Gelingt gegen Lindern die Wende?

brake: Nur wenn die Mannschaft am Limit spielt. Schließlich hat Lindern zuletzt Bösel besiegt.

Frage: Mit welcher Platzierung möchten Sie die Hinrunde abschließen?

brake: Wenn wir uns am Ende auf dem neunten oder zehnten Platz einpendeln würden, wäre das schon ganz in Ordnung.

Die Spiele der I. Fußball-Kreisklasse im Überblick: VfL Markhausen - SV Emstek, VfL Löningen II - SV Harkebrügge (beide Spiele am Sonnabend, 14.30 Uhr), TuS Emstekerfeld II - SV Evenkamp, SV Höltinghausen II - SV Nikolausdorf (beide Spiele am Sonntag, 12.45 Uhr), SC Winkum - BV Bühren, SV Gehlenberg - SW Lindern, SV Bösel - FC Wachtum (alle Spiele am Sonntag, 14.30 Uhr).

Andreas Brake, Trainer des Fußball-Kreisklassisten SV Gehlenberg, erwartet mit seiner Elf SW Lindern. Drei Leistungsträger fehlen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.