• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

ENGAGEMENT: Musikverein holt sich den Halener Dorfpokal

27.07.2007

HALEN Die Dorfgemeinschaft Halen hat sich mit 13 Fußballmannschaften am 3. Halener Fußballturnier beteiligt, dessen Erlös für die Erneuerung des Kindergartenspielplatzes bestimmt ist. Den großen Wanderpokal holte sich der Musikverein im Finale gegen den Veilchenweg.

Erstmals waren in diesem Jahr nur Halener Spielern zugelassen, um deutlich zu machen, dass es sich um ein dorfinternes Fußballturnier handelt. Entstanden ist das Turnier im Zusammenhang mit dem ersten Spielplatzfest des neuen Wohngebiets „Am Dorfplatz“. Da das Fußballturnier damals einen so großen Anklang fand, entschlossen sich die Organisatoren, das Turnier vom Spielplatzfest zu trennen und zu einer eigenen Veranstaltung zu machen. Dass diese Entscheidung richtig war, zeigte sich an der sehr guten Beteiligung am Turnier.

Unter den Teams waren Kinder-, Mädchen-, Frauen- und gemischte Mannschaften aus allen Teilen des Ortes. In der Gruppe 1 spielten der Vorjahressieger Auf dem Felde, König von Halen (aktueller und alter Schützenthron), Grashoppers, Bohmwegskämpe, Schwarz-Rot-Geil, Wilde Kerle und Veilchenweg. Zur Gruppe 2 gehörten Wilde Jungs (Kindermannschaft), Musikverein, Bohmshöhe, SV Halen 1921, Kleine Veilchenweger (Kindermannschaft) und die Frauenmannschaft Spieledamen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gruppensieger wurden in der Gruppe 1 der Veilchenweg vor Bohmwegskämpe. In der Gruppe 2 hieß der Sieger Musikverein, Bohmshöhe wurde Zweiter. Das große und kleine Endspiel wurde jeweils durch Neunmeterschießen entschieden. Im Finale besiegte der Musikverein den Veilchenweg mit 2:1. Im Spiel um den dritten Platz hatte Bohmshöhe die besseren Nerven. Mit 7:6 wurde die Bohmwegskämpe besiegt.

Die Schiedsrichter Paul Lanfer und Wolfgang Menke vom SV Höltinghausen hatten mit der Spielleitung keine Probleme. Fair ging vor. In der Pause vor den Finalspielen traten kurz entschlossen die Spieledamen zu einem Fun-Spiel gegen den Königsthron an. Dieses Spiel endete selbstverständlich unentschieden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.