• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sv Hemmelte: Nach 20 Jahren Wechsel an der Vereinsspitze

13.08.2013

Hemmelte Stehende Ovationen und Geschenke für einen sichtlich gerührten Ex-Vorsitzenden: Über 500 Spiele hatte Werner Rump für den SV Hemmelte bestritten, zehn Jahre war er Kassenwart und in den vergangen 20 Jahren hatte er die Geschicke des Vereins als 1. Vorsitzender geleitet. Nun übergab er das Amt an Jürgen Ostendorf, der von der Generalversammlung einstimmig zum Nachfolger bestimmt wurde. Stefan Haschenhermes rückt dafür auf Ostendorfs Posten als Schriftführer.

„Es war eine schöne Zeit mit Höhen und Tiefen. Der Höhepunkt war sicherlich der Bau der tollen neuen Turn-halle. Aber es war auch die arbeitsintensivste Zeit“, zog Rump ein positives Fazit seiner Arbeit. Sein Stellvertreter Thomas Osterloh lobte: „Für den SV Hemmelte geht eine Ära zu Ende.“ Sein Nachfolger Jürgen Ostendorf sagte: „Ich übernehme das Amt gerne und mit Überzeugung.“

Die neu gegründete Damenmannschaft war in der abgelaufenen Spielzeit das Aushängeschild des SV Hemmelte. Ohne Punktverlust hatte die neu gegründete Mannschaft den Durchmarsch und damit den Aufstieg in die Kreisliga geschafft. Zudem wurde die Truppe Kreispokalsieger und nimmt nun in dieser Saison am Bezirkspokal teil, wie Werner Rump in seinem Jahresbericht vor über 30 Vereinsmitgliedern auf der Generalversammlung lobte. In seinem letzten Jahresrückblick sprach er von einem durchwachsenen Jahr, in dem neben den Erfolgen der Damen die Sportwoche, die Ausrichtung des Sparkassen-Cups, das Zeltlager und die Theateraufführungen der Theatertruppe des Vereins herausragend gewesen seien. Rump lobte auch das Engagement der Schiedsrichter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Dank des Schiedsrichterobmanns Berthold Dröge galt Karl-Heinz Lügan, der nach über 40 Jahren seine Posten im Kreisschiedsrichterausschuss aufgegeben und die Pfeife an den Nagel gehängt habe. Mit nun acht Schiedsrichtern stehe der Verein in der kommenden Saison aber gut da.

Trainer Jochen Riedel kritisierte die Trainingsbeteiligung der Herrenmannschaft in der vergangenen Saison, die dazu geführt habe, dass die 1. Herrenmannschaft noch in Abstiegsgefahr geraten sei.

Finanziell steht der Verein auf gesunden Füßen. „Im letzten Jahr konnten wir wieder einen schönen Überschuss erwirtschaften“, berichtete Kassenwartin Hildegard Schewe auf der Versammlung. Ab 2014 werden die Mitgliedsbeiträge einmalig in der Jahresmitte eingezogen. Die F-Jugendlichen, die nicht einer Familienmitgliedschaft angehören, müssen dann auch einen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 18 Euro€ zahlen.

Anschließend wurde die Kassenwartin für ihr 20-jährige Vorstandsarbeit geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.