• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Frauenfußball: Nach Rückstand aufgedreht

04.10.2014

Bunnen /Herbrum Die Landesliga-Fußballerinnen der DJK Bunnen haben am vergangenen Mittwoch durch einen 2:1 (0:0)-Auswärtserfolg beim Bezirksligisten SV Herbrum das Bezirkspokal-Viertelfinale erreicht. In diesem Wettbewerb überwintern sie damit erstmals, da das Viertelfinale erst im März 2015 ausgetragen wird.

Im Vergleich zum 5:3-Erfolg gegen die SG Elisabethfehn/Harkebrügge vom Sonntag veränderte Trainer Florian Nacke seine Startelf zwangsläufig: Für die verhinderten Katharina Moormann und Juliane Dellwisch begannen Eva Böckmann und Kadia Brengelmann. Im ersten Durchgang hatte Bunnen zwar mehr Ballbesitz, fand aber selten ein Mittel gegen die taktisch clevere Herbrumer Defensive.

Im zweiten Durchgang nahm das zentrale Mittelfeld mit Ulrike Kleyer, Anna Nacke und Verena Langemeyer das Spiel in die Hand. Doch einen zu kurzen Rückpass von Tieneke Kröger erlief Herbrums Angreiferin Marion Olliges und markierte völlig überraschend das 1:0 (58.). Dies war das Signal für die DJK. In der 72. Minute brachte nach einer Kombination Kadia Brengelmann Johanna Tebbe in Position, die zum 1:1 ausglich. Bunnen hielt den Druck aufrecht und erzielte durch Vera Benner mit einem abgefälschten Schuss auf Vorlage von Brengelmann den vielumjubelte Siegtreffer (83.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Olliges (58.), 1:1 Tebbe (72.), 1:2 Benner (83.)

DJK: A. Kleyer - Kröger, Deuling, Böckmann (62. Senf), Koopmann - U. Kleyer, Langemeyer, Nacke - Brengelmann, Benner, Tebbe.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.