• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Leichtathletik: Nadia Wema lässt Konkurrenz dreimal hinter sich

15.06.2017

Cloppenburg /Wilhelmshaven Erfolgreichste Leichtathletin des TV Cloppenburg bei den Regionsmeisterschaften in Wilhelmshaven war am Wochenende Nadia Wema. Mit insgesamt drei Titeln in der Altersklasse W-12 trumpfte das TVC-Talent auf.

Nadia gewann mit 10,78 Sekunden das Finale über 75 m, nachdem sie bereits als Vorlaufschnellste eine Zeit von 10,67 Sekunden vorgelegt hatte. Mit einer persönlichen Bestleistung beendete sie anschließend den Weitsprung: 4,55 Meter war die TVC-Sportlerin gesprungen. Und in ihrem erst zweiten Hochsprungwettbewerb steigerte sie sich auf eine Höhe von 1,37 m, die ebenfalls unangefochten den Gewinn des Regions-Titels bedeutete.

Zwei Regionstitel gewann Nic Baumgart bei den Schülern M-12. Er entschied den 60-m-Hürdensprint in 12,67 Sekunden und den Hochsprung mit einer persönlichen Bestleistung von 1,26 Metern für sich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Darüber hinaus belegte Nic im Weitsprung den dritten Rang (4,01 m) sowie zwei fünfte Plätze: über 75 m (11,74 Sekunden) und im Kugelstoßen (5,49 m).

Ese Wema konnte bei den Schülerinnen W-13 punkten. Sie stellte sowohl im 75-m-Sprint in 10,37 Sekunden als auch mit 4,60 m im Weitsprung eine persönliche Bestleistung auf. So belegte sie jeweils Platz zwei. Platz vier brachten ihr im Kugelstoßen 7,51 Meter ein. Alle Leistungen bedeuten Platzierungen unter den Top Zehn in Niedersachsen.

In ihrem ersten Wettkampf zeigte Ida Remmers (W-10) herausragende Ergebnisse im Weit- und Hochsprung. Mit tollen 3,71 m Weite und 1,06 m Höhe belegte sie jeweils den zweiten Platz. Ein fünfter Rang im 50-m-Finale (8,76 Sekunden) rundete ihren starken Auftritt ab.

Polina Frerko lief über 800 m 3,29,95 min und belegte Rang sechs. Zudem sprang sie 2,95 m weit (13.) und lief im Vorlauf über 50 m eine Zeit von 9,05 Sekunden.

Mehrere Vizemeistertitel gab es für Sebastian Buchs bei den Schülern M-13. Sebastian sprintete die 75 m in 10,75 Sekunden, sprang 1,26 m hoch, warf den Diskus 22,44 m weit und lief 2:52,66 min über 800 m. Darüber hinaus gab es für den vielseitigen Schüler mit 7,63 m einen guten dritten Platz im Kugelstoßen sowie mit 4,09 m Rang vier im Weitsprung.

Sein Bruder Timotheus erreichte mit 18,50 m im Schlagball der Schüler M-11 ebenfalls Rang vier. Zudem sprang er 2,72 m weit (Platz fünf) und lief 10,05 Sekunden im Finale über 50 m (Sechster).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.