• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Der Schock sitzt immer noch tief

26.03.2019

Neuscharrel Der BV Neuscharrel hat sich auf seiner Generalversammlung in der Schützenhalle darüber gefreut, zu hören, dass die Kasse dank neu hinzugekommener Bandenwerbung, einer Spende vom Förderverein und verschiedener Zuschüsse ein ansehnliches Plus aufweist. Auch eine neue Musikanlage war im vergangenen Jahr angeschafft worden. Kassenwartin Karina Witte erhielt prompt Applaus für den positiven Bericht.

Dennoch trübte der 1. Vorsitzende Wilfried Meemken die Freude mit seinen Ausführungen über den Schaden, den der Brand des Lagerschuppens des BVN verursacht hat. Der Schock sitze noch tief, zumal Brandstiftung vermutet wird. Aufräumarbeiten und die Entsorgung des kontaminierten Bodens wurden mit vielen freiwilligen Helfern erledigt. Dafür bedankte Meemken sich. Die nötigsten Sachen mussten schnell bestellt werden, damit der Spiel- und Trainingsbetrieb weitergehen kann.

Vieles muss nun neu angeschafft werden. „Einen neuen, gebrauchten Mäher haben wir seit letzter Woche“, so Meemken. „Über eine neue Beregnung informieren wir uns gerade.“ Wie das alles finanzieren? – Diese Frage stand stumm im Raum. Meemken zeigte sich dennoch zuversichtlich. Um zusätzlich zu allen öffentlichen Möglichkeiten an Unterstützung zu gelangen, soll am kommenden Sonntag, 31. März, ein Spendentag auf dem Gelände des BVN stattfinden, der mit einem Frühschoppen beginnen wird. Geplant sind des Weiteren Spiele für Kinder, ein Heimspiel der Damenmannschaft und der 1. Herren Mannschaft. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. „Und wir hoffen auf große Unterstützung“, sagte Meemken.

In seinem Rückblick hatte Meemken aber auch von erfreulichen Ereignissen des vergangenen Jahres berichtet. Das Fußball Camp mit 100 Kindern sei seiner Meinung nach der Höhepunkt gewesen und das Dorfpokalturnier das beste, dass er je mitgemacht habe. Auch der Sportlerball mit mehr als 200 Gästen war ein erfolgreiches Fest. Im Dezember 2018 konnte der BVN sich über einen neuen Transporter für die Beförderung der Jugend freuen. Das sei nur durch die großzügige Unterstützung des Jugendförderverein Neuscharrel möglich gewesen. Diesem galt an dem Abend ein großer Dank.

Großen Dank und ein Geschenk erhielt auch Theo Kathmann, der sein Amt als Platzkassierer niederlegte. Mehr als 20 Jahre hat er als Kassierer und Platzwart für den BVN gewirkt. Nachfolger wurde Detlef Fuhler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.