• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Nick Köster vergibt die Chance zum Sieg

25.04.2015

Cloppenburg 1500 Zuschauer hat ein Derby zwischen dem Fußball-Regionalligisten BC Cloppenburg und dem VfB Oldenburg lange nicht mehr angelockt. Noch länger müssen aber die BVC-Fans weiter auf den sehnlichst gewünschten Heimsieg über den Erzrivalen warten.

Mit einem schiedlich- friedlichen 1:1 (1:1) ging das Duell aus, das Spannung bis zur letzten Minute bot und mit einem Paukenschlag begann. Denn schon nach vier Minuten brachte VfB-Torjäger Pierre Merkel seine Mannschaft in Führung.

„Wir waren die ersten fünf Minuten überhaupt nicht wach, haben gut 15 Minuten gebraucht, um uns zu fangen“, sagte BVC-Trainer Jörg-Uwe Klütz. Doch als sein Torjäger Tim Wernke, der immer wieder mit weiten Bällen versorgt wurde und seine Schnelligkeit einbrachte, in der 32. Minute auf Flanke von Kristian Westerveld zum 1:1 einköpfte und wie Merkel sein 13. Saisontor verbuchte, waren die Cloppenburger im Spiel.

Und kurz vor der Pause stand Wernke noch einmal im Blickpunkt, den Mohamed Aidara vertraute zu sehr seinen technischen Fähigkeiten, vertändelte den Ball an Wernke und konnte den Konter nur per Notbremse vereiteln. Die rote Karte des guten Schiedsrichter Nils Riedel (Bremen) war logische Konsequenz.

Nun hofften die Anhänger des BV Cloppenburg, endlich wieder einmal einen Heimsieg über den Erzrivalen feiern zu können schließlich blieben noch 45 Minuten. Doch der VfB erwies sich als zu geschickt, machte dem BVC die Arbeit schwer genug. Nicht schwer war es aber auch vier Minuten vor Ende. Nachdem VfB-Keeper Dominik Kisiel einen Schuss von Gerrit Thomes abwehrt, köpft Nick Köster die lauft Klütz „tausendprozentige Chance“ vorbei.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.