• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schwimmen: Niels Dippel und Jan Gruchala qualifizieren sich

23.02.2017

Cloppenburg /Bremen Die Sportler des Cloppenburger Schwimmvereins haben vor Kurzem mit einem kleinen Team am 15. Bernhard-Menke-Gedächtnis-Schwimmen im Bremer Westbad teilgenommen. Die elf Athleten brachten 19 Medaillen mit nach Hause. Zudem konnten Niels Dippel und Jan Gruchala weitere Pflichtzeiten für Titelkämpfe schwimmen.

Fünfmal verbessert

Jan Gruchala (Jahrgang 2002) war erst vor Kurzem in die Leistungsgruppe gewechselt. Dass er da auch hingehört, untermauerte er in Bremen mit fünf persönlichen Bestzeiten bei fünf Starts. Über die 50-m-Brust (Platz zwei in 0:39,37 Minuten) unterbot er zudem die Pflichtzeit für die Landesmeisterschaften Anfang April in Braunschweig. Zudem wurde er Dritter über 100-m-Brust (1:27,49), Zweiter über 100-m-Rücken (1:27,40), Fünfter über 50-m-Freistil (0:34,92) und Vierter über 50-m-Rücken (0:38,69).

Viele Podestplätze

Stolz beobachtete Trainerin Uta-Masami Münch ihren Schützling Niels Dippel (2007), der über 50-m-Brust (Platz zwei in 0:55,95) und 100-m-Brust (Platz drei in 2:01,11) jeweils die Pflichtzeiten für die Bezirksmeisterschaften Ende März in Osnabrück unterbot. Auch seine Trainingskameraden und -kameradinnen zeigten tolle Leistungen: So gewann Nina Bruns (2007) über 100-m-Rücken (2:16,43) und wurde Zweite über 100-m-Freistil (2:14,74). Vivien Vehlow (2006) erreichte Platz zwei über 100-m-Freistil (2:03,24) vor ihrer Teamkollegin Selena Hermann (2:16,51). Patrik Dragunovskij (2005) startete erstmals über 100-m-Rücken (2:02,05) und gewann prompt die Bronzemedaille in der Jugendwertung C (2004/2005). Ebenfalls in der Jugend C startete Lara-Marie Krüger (2005), die mit neuen Bestzeiten Plätze im Mittelfeld belegte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Medaillensammler

Weitere Medaillen sammelte Lukas Siering (2002, Jugend B). Er gewann in neuer Bestzeit die 200-m-Lagen (2:53,80) und die 50-m-Freistil (0:32,32). Außerdem holte er Bronze über 50-m-Brust (0:40,87) und 100-m-Freistil (1:10,69). Malena Bruns (2004) und Anita Dippel (2005) starteten in der Jugend C und belegten dort Plätze im vorderen Mittelfeld. Über 50-m-Rücken (0:42,22) konnte Malena die Silbermedaille gewinnen.

Auch Trainerin Stephanie Thölken sprang mal wieder mit ins Wasser und belegte in der Wertungsgruppe „Junioren und älter“ jeweils erste Plätze über 100-m-Schmetterling (1:25,97), 100-m-Rücken (1:24,69), 100-m-Brust (1:41,72) und 100-m-Freistil (1:15,44).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.